PixelNet: Mandatsniederlegung in Vorstand und Aufsichtsrat

Vorstandsvorsitzender, Finanzvorstand und Aufsichtsrat legen Mandate nieder

Die PixelNet AG muss mit herben personellen Verschiebungen zurechtkommen. Der CEO und der CFO der PixelNet AG, Matthias Sawatzky und Arno Waschkau, haben mit sofortiger Wirkung ihre Vorstandsmandate bei der Gesellschaft niedergelegt. Nach Angaben des Unternehmens wurde durch die Niederlegung des Mandats von Herrn Sawatzky "der Weg frei gemacht" für notwendige strukturelle Veränderungen im Unternehmensverbund.

Artikel veröffentlicht am ,

Zugleich sollen die laufenden Investorengespräche positiv beeinflusst werden, die von dem verbleibenden dreiköpfigen Vorstand offensiv weitergeführt werden, teilt der Fotodienstleister per Ad-hoc mit. Der Konzernvorstand der PixelNet AG steht nun in folgender Zusammensetzung: Dr. Walter Kroha, Georg Kellberger und Patrick Palombo.

Stellenmarkt
  1. Manager UX Design (m/w/d)
    Hays AG, Berlin
  2. Teamleader IT Network (m/w / divers)
    Eurowings Aviation GmbH, Dortmund
Detailsuche

Im Schwerpunkt der Reorganisation des PixelNet-Konzerns stehen Maßnahmen bei der Tochtergesellschaft Photo Porst AG. Um diese voranzubringen, will sich Waschkau künftig wieder ausschließlich auf seine Funktion als Finanzvorstand bei Photo Porst konzentrieren. Im gleichen Zusammenhang fand die Beendigung der bislang in Personalunion geführten Kontrollaufgaben durch die Aufsichtsräte Dr. Klaus-Dieter Höh (Aufsichtsratsvorsitzender) und Günther Bocks statt. Beide behalten ihre Aufsichtsratsfunktionen bei der Tochtergesellschaft und konzentrieren sich auf die Reorganisation.

Für die Konzernmutter PixelNet AG werden in den unmittelbar nächsten Tagen - nach Bestätigung durch das zuständige Amtsgericht - die beiden Personen bekannt gegeben, die künftig gemeinsam mit dem verbleibenden Aufsichtsratsmitglied Dr. Ulrich Franz die Kontrollaufgaben im Aufsichtsrat der Gesellschaft wahrnehmen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond

Ob sich Elon Musk so die erste Ankunft einer SpaceX-Rakete auf dem Mond vorgestellt hat?

Raumfahrt: SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond
Artikel
  1. G413 SE, G413 TKL SE: Logitech bringt zwei mechanische Tastaturen für weniger Geld
    G413 SE, G413 TKL SE
    Logitech bringt zwei mechanische Tastaturen für weniger Geld

    Normalerweise sind mechanische Tastaturen von Logitech sehr teuer - nicht so die G413 SE und TKL SE. Die verzichten dafür auf RGB.

  2. Deutschland: E-Commerce wird immer mehr zum Normalfall
    Deutschland
    E-Commerce wird immer mehr zum Normalfall

    E-Commerce wird immer mehr als das Normale und Übliche empfunden, meint der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel.

  3. Letzte Meile: Telekom will Preise für VDSL-Vermietung stark erhöhen
    Letzte Meile
    Telekom will Preise für VDSL-Vermietung stark erhöhen

    Die Telekom will von 1&1, Vodafone und Telefónica künftig erheblich mehr für die Anmietung der letzten Meile.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3090 24GB 2.349€ • RTX 3070 Ti 8GB 1.039€ • 1TB SSD PCIe 4.0 127,67€ • RX 6900XT 16 GB 1.495€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • LG OLED 65 Zoll 1.599€ • Razer Gaming-Maus 39,99€ • RX 6800XT 16GB 1.229€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • Razer Gaming-Stuhl 179,99€ [Werbung]
    •  /