• IT-Karriere:
  • Services:

Auch Buch.de führt Versandkosten für Buchbestellungen ein

buch.de verbessert Ergebnis um 50 Prozent

Mit einem in den ersten fünf Monaten des Jahres um 37 Prozent gesteigerten Umsatz und einem um 50 Prozent verbesserten Ergebnis ist die buch.de internetstores AG aus Münster weiterhin zuversichtlich, den für dieses Jahr geplanten Break-even im vierten Quartal 2002 zu erreichen.

Artikel veröffentlicht am ,

In den ersten fünf Monaten steigerte der Konzern, bei gleichzeitiger Reduzierung des operativen Verlustes um 50 Prozent, seinen Umsatz um 37 Prozent. In Zahlen entspricht dies einem Umsatz von 5,9 Millionen Euro (gegenüber 4,3 Millionen Euro im Vorjahr) sowie einem weiterhin reduzierten operativen Verlust von -0,7 Millionen Euro (EBIT).

Stellenmarkt
  1. INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg
  2. ivv GmbH, Hannover

Die Schweizer Tochtergesellschaft buch.ch, ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der buch.de internetstores AG, erreichte innerhalb der ersten fünf Monate des Jahres den Break-even. Nach der Übernahme des Internetauftrittes der Schweizer Thalia-Buchgruppe, den Buchhandlungen Jäggi und Stauffacher, steigerte buch.ch seinen Umsatz im Mai 2002 um mehr als 30 Prozent gegenüber dem Vorjahres-Monat.

Seit dem 10.6.2002 hat buch.de Versandkosten auch für die Warengruppe Bücher eingeführt. Sämtliche Bestellungen ab einem Warenwert von 20 Euro liefert buch.de ab sofort versandkostenfrei. Unter 20 Euro gilt für den Versand der einheitliche Tarif von drei Euro über alle Warengruppen hinweg.

Auf Grund der positiven Entwicklung ist das Unternehmen zuversichtlich, den Break-even wie geplant im vierten Quartal 2002 zu erreichen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-56%) 17,50€
  2. 2,99€
  3. (-28%) 17,99€
  4. 65,99€

Dr. André Schirmer 14. Jun 2002

Bei Libri.de bestelle ich online und hole das Buch in meiner Buchhandlung ab, und zwar...

Bernd Sommerfeld 14. Jun 2002

ja. stimmt :-D

Chris 14. Jun 2002

Ich habe sowieso keine Bestellungen unter 20 Euro, also ist mir das ziemlich egal.

Skybear 14. Jun 2002

Ich habe seitder Versandkosteneinführung kein einziges Buch mehr bestellt (vorher ca. 100...

bandit 14. Jun 2002

gibt es von Amazon eigentlich schon Meldungen, wie dort die Einführung Versandkosten von...


Folgen Sie uns
       


Parksensor von Bosch ausprobiert

Wenn es darum geht, Autofahrer auf freie Parkplätze zu lotsen, lassen sich die Bosch-Sensoren sinnvoll einsetzen.

Parksensor von Bosch ausprobiert Video aufrufen
Power-to-X: Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser
Power-to-X
Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser

Die Energiewende ist ohne synthetische Treibstoffe nicht zu schaffen. In Karlsruhe ist eine Anlage in Betrieb gegangen, die das mithilfe von teilweise völlig neuen Techniken schafft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. The Ocean Cleanup Interceptor fischt Plastikmüll aus Flüssen
  2. The Ocean Cleanup Überarbeiteter Müllfänger sammelt Plastikteile im Pazifik

Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

Death Stranding im Test: Paketbote trifft Postapokalypse
Death Stranding im Test
Paketbote trifft Postapokalypse

Seltsam, aber super: Der Held in Death Stranding ist ein mit Frachtsendungen überladener Kurier und Weltenretter. Mit ebenso absurden wie erstklassig umgesetzten Ideen hat Hideo Kojima ein tolles Spiel für PS4 und Windows-PC (erst 2020) geschaffen, das viel mehr bietet als Filmspektakel.
Von Peter Steinlechner

  1. PC-Version Death Stranding erscheint gleichzeitig bei Epic und Steam
  2. Kojima Productions Death Stranding erscheint auch für Windows-PC

    •  /