Abo
  • Services:

ECOLaser-Drucker FS-1900 von Kyocera Mita für Büros

18 Seiten pro Minute bei 1.200 dpi

Mit dem FS-1900 rundet Kyocera Mita sein Portfolio an Laser-Druckern auf Basis der Ecosys-Technologie zwischen dem Einstiegs- und Mittelsegment ab. Der neue ECOLaser-Drucker zeichnet sich vor allem durch seine hohe Ausgabegeschwindigkeit von 18 Seiten pro Minute und seine Druckqualität von 1.200 dpi aus. Das neue Druckermodell richtet sich vor allem an Anwender aus den Bereichen der öffentlichen Verwaltung sowie an mittelständische und große Unternehmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Druckercontroller des FS-1900 ist standardmäßig mit einer integrierten 200 MHz schnellen PowerPC RISC CPU und 16 MB Arbeitsspeicher ausgestattet. Darüber hinaus verfügt der FS-1900 über eine USB-1.1-Schnittstelle und einen Parallelanschluss.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Durch eine Speichererweiterung auf insgesamt 144 MB lässt sich eine RAM-Disk einrichten, in der Druckdaten temporär gespeichert werden können. Umfangreiche Daten werden so einmal aufbereitet (RIP) und lassen sich aus dem Speicher mehrfach und sortiert drucken (RIP once - Print many).

Der FS-1900 ist mit einer optionalen Duplexeinheit DU-60 ausgestattet. Für wachsenden Benutzerzugriff steht ein 5fach-Sorter mit Auffangbehälter zur Verfügung. Drei optionale Papierzuführungen zu je 500 Blatt liefern zusätzliche Kapazitäten für unterschiedliche Papierformate. Der FS-1900 verarbeitet Druckmaterialien und -formate - von Karten, Folien oder Etiketten bis hin zu Standardformaten von A4, A5, B5 sowie US-amerikanischen- und Custom-Formaten (148 x 210 mm, 216 x 297 mm).

Kyocera Mita bietet für den FS-1900 zwei Jahre Garantie auf den Drucker und drei Jahre bis maximal 300.000 Seiten auf Trommel sowie Entwicklereinheit. Die optionale Garantieerweiterung KYOlife verlängert die Garantie auf bis zu fünf Jahre vor Ort für Drucker und Optionen. Der FS-1900 ist seit 10. Juni 2002 im Kyocera-Mita-Fachhandel verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 1.019,64 Euro.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

Folgen Sie uns
       


Command and Conquer (1995) - Golem retro_

Grünes Gold, Kane und - jedenfalls in Deutschland - Cyborgs statt Soldaten stehen im Mittelpunkt aller Nostalgie für Command & Conquer.

Command and Conquer (1995) - Golem retro_ Video aufrufen
Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  2. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  3. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar

Vivy & Co.: Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit
Vivy & Co.
Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

35C3 Mit Sicherheitsversprechen geizen die Hersteller von Gesundheitsapps wahrlich nicht. Sie halten sie jedoch oft nicht.
Von Moritz Tremmel

  1. Krankenkassen Vivy-App gibt Daten preis
  2. Krankenversicherung Der Papierkrieg geht weiter
  3. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

    •  /