Abo
  • Services:

Eidos bringt Tomb Raider auf WindowsCE-PDA Compaq iPAQ

Detaillierte 3D-Welten sollen mobilen Spielspaß auf PDA bringen

Das 3D-Action-Adventure Tomb Raider von Eidos soll im Juli auch für den WindowsCE-PDA Compaq iPAQ erscheinen und dabei detaillierte 3D-Welten auf den PDA bringen. Eidos bietet das Spiel dann als kostenpflichtigen Download und in Deutschland als CD-Version an.

Artikel veröffentlicht am ,

Eidos verspricht, dass das PC-Spiel Tomb Raider bis ins kleinste Detail für den Compaq iPAQ umgesetzt wurde. Entwickelt wurde das Spiel von Ideaworks3D, die die Segundo-Technologie verwenden, die eine Umsetzung von Computerspielen auf Handheld-Computern in Konsolenqualität erlauben soll.

Stellenmarkt
  1. STW Sensor-Technik Wiedemann GmbH, Kaufbeuren
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Die Abenteurerin Lara Croft erhält den Auftrag, die Teile eines uralten Artefaktes, des so genannten Scion, zu finden. Sie läuft, springt, schwimmt und klettert ihrem Ziel durch detaillierte 3D-Welten entgegen. Auf der Suche nach dem wahren Ursprung und der Macht des Artefaktes hinterlässt die Archäologin leere Grabkammern und unzählige Patronenhülsen.

Der Technical Director bei EIDOS, Simon Protheroe, meint begeistert: "Dies ist für uns eine großartige Gelegenheit, mit einem der erfolgreichsten Computerspiele aller Zeiten eine völlig neue Zielgruppe zu erschließen. Man muss die WindowsCE-Version von Tomb Raider unbedingt gesehen haben, da sie dem Original in nichts nachsteht!"

Die WindowsCE-Version von Tomb Raider läuft nur auf den Compaq-iPAQ-Modellen 3630, 3660, 3760, 3850 und 3870. Auf anderen WindowsCE-Geräten funktioniert das Spiel nicht. Im Juli soll die Box-Version mit CD-ROM in Deutschland zum Preis von 24,95 Euro in den Handel kommen. Alternativ kann die Software dann auch über den Online-Shop Handango.com als kostenpflichtiger Download für 29,99 US-Dollar bestellt werden. Eidos will auch eine Demo-Version mit einem Level zum Download unter tombraidertogo.com bereitstellen, ohne allerdings einen Termin zu nennen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. (-78%) 8,99€
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

-MM- 14. Jun 2002

Warum nur auf Ipaqs?

resonic 12. Jun 2002

schön nach dem motto "mittendrin statt nur dabei" :)

hiTCH-HiKER 12. Jun 2002

Wenn es eine Sonnenbrille mit eingebauter, virtueller Kinoleinwand geben würde die nicht...

Toshiba 12. Jun 2002

Sollten wir nich alle warten bis es Doom III auch fürs Nokia 5510 gibt?

hiTCH-HiKER 12. Jun 2002

Ich warte lieber noch paar Wochen und spiele nach dem Sommer Tomb Raider - The next...


Folgen Sie uns
       


Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich

Link 300 und Link 500 von JBL, Onkyos P3, Panasonics GA10 sowie Apples Homepod treten in unserem Klangvergleich gegeneinander an. Die beiden JBL-Lautsprecher lassen die Konkurrenz blass aussehen, selbst der gar nicht schlecht klingende Homepod hat dann das Nachsehen.

Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /