MobilCom vor dem Aus? Aktienkurs bricht zusammen

France Telekom will Zusammenarbeit beenden

Der Kurs der MobilCom-Aktie ist innerhalb eines Tages um 46,6 Prozent von 13,64 Euro auf 7,29 Euro gefallen. Die France Telekom hatte zuvor den Kooperationsvertrag mit MobilCom einseitig gekündigt und so Gerüchte aufkommen lassen, wonach das Büdelsdorfer Mobilfunkunternehmen auf Grund seiner Verschuldung Gefahr laufen könnte, in absehbarer Zeit einen Insolvenzantrag stellen zu müssen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die MobilCom AG sieht nach eigener Darstellung keine rechtliche und tatsächliche Basis zu der von der France Telecom öffentlich angekündigten Beendigung des Kooperationsvertrages. Aus der Sicht der MobilCom liegen keine Vertragsverstöße vor, die eine Beendigung des Kooperationsvertrages rechtfertigen würden. Der Vertrag sähe eindeutige Regelungen für die Behandlung von potenziellen Vetragsverstößen vor. Die France Telecom habe bisher keine dieser Eskalationsstufen genutzt.

Stellenmarkt
  1. Projektmanager (m/w/d) für die Gruppe Digitale Transformation
    üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe AG, Hannover
  2. SPS-Programmierer / Softwareentwickler (m/w/d)
    D. Kremer Consulting, Bielefeld
Detailsuche

Nach Darstellung von France Telecom habe Schmid und sein Aufsichtsrat wiederholt gegen die Kooperationsvereinbarung verstoßen. France Telecom wolle aber nach Aussage des Finanzchefs durch Zuschüsse eingeschränkt versuchen, eine Insolvenz abzuwenden.

MobilCom begrüßte die Fortsetzung der Gespräche der France Telecom mit den Kredit gebenden Banken zu einer langfristigen für die Bilanz der France Telecom verträglichen Lösung selbstredend. Dabei geht es um fällig werdende 4,7 Milliarden Euro. Die Angst vor einer Überschuldung und dem dadurch fälligen Insolvenzantrag sorgte heute für panikartige Verkäufe von MobilCom-Aktien, bis MobilCom bei der Deutschen Börse die Aussetzung der Notierung bis zum Handelsschluss am Dienstagabend beantragt hatte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Evil Azrael 12. Jun 2002

Wäre schade um Mobilcom. Ich bin ein glücklicher Kunde bei denen. (Handy und früher...

Gordon Gekko 12. Jun 2002

Regel Nr. 2: "Der Optimist irrt sich genauso oft wie der Pessimist. Er hat nur mehr Spa...

Dr.Zook 12. Jun 2002

Regel Nr. 1: Greife nie in ein fallendes Messer.

Günni 12. Jun 2002

Natürlich sollte man zugreifen. - Wenn man sich jetzt beispielsweise für 100.000...

Raus aus den... 11. Jun 2002

Also wenn du nicht ständig Angst um deine Kohle haben willst, sage ich: Hände weg von...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Garmin Fenix 7 im Test
Outdoor-Wearable mit fast allem Drin und Dran

Eine weitere Funktionslücke ist geschlossen: Nun hat auch die Garmin Fenix 7 einen Touchscreen - und noch mehr Akkulaufzeit.
Von Peter Steinlechner

Garmin Fenix 7 im Test: Outdoor-Wearable mit fast allem Drin und Dran
Artikel
  1. Musterfeststellungsklage: Parship kann eine Kündigungswelle erwarten
    Musterfeststellungsklage
    Parship kann eine Kündigungswelle erwarten

    Die Verbraucherzentrale ruft zur Kündigung bei Parship und zur Teilnahme an einer Musterfeststellungsklage auf. Doch laut Betreiber PE Digital ist das aussichtslos.

  2. Hosting: Hetzner erhöht Preise teils um 30 Prozent wegen Stromkosten
    Hosting
    Hetzner erhöht Preise teils um 30 Prozent wegen Stromkosten

    Die Server aus seiner Auktion kann der Hoster Hetzner offenbar nicht kostendeckend betreiben. Das könnte die ganze Branche betreffen.

  3. Open Source: Antworten Sie innerhalb von 24 Stunden
    Open Source
    "Antworten Sie innerhalb von 24 Stunden"

    Die E-Mail eines großen Konzerns an den Entwickler von Curl zeigt wohl eher aus Versehen, wie problematisch das Verhältnis vieler Firmen zu Open-Source-Software ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3070 Ti 8GB 1.039€ • 1TB SSD PCIe 4.0 127,67€ • RX 6900XT 16 GB für 1.495€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • LG OLED 65 Zoll 1.599€ • Alternate (u.a. Razer Gaming-Maus 39,99€) • RX 6800XT 16GB 1.229€ • Thrustmaster Ferrari-Lenkrad 349,99€ • Razer Gaming-Stuhl 179,99€ [Werbung]
    •  /