Abo
  • Services:

Fujitsu P2000: Winziges Notebook mit Transmeta 867 MHz CPU

LifeBook P2000 soll mit Spezialakku bis zu 14 Stunden ohne Steckdose laufen

Fujitsu hat in den USA ein neues P2000 Notebook auf Basis des Transmeta-TM5800-Prozessors mit 867 MHz vorgestellt. Das LifeBook P2000 soll trotz seines geringen Gewichtes von nur 1,54 Kilogramm über alle wichtigen Funktionen moderner Notebooks verfügen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der P2000 kann mit bis zu 384 MB RAM ausgestattet werden und ist mit dem ATI-Rage-Mobility-M1-Grafikkontroller ausgestattet und stellt auf seinem 10,6 Zoll messenden Breitbild-TFT SXGA-Auflösungen dar. Zusammen mit einer modularen DVD/CD-RW Kombination kann ein emuliertes 5.1-Surround-Sound-System mittels der Dolby Software Headphone Kinosound auf angeschlossenen Kopfhörern ausgeben.

Stellenmarkt
  1. Hydro Aluminium Rolled Products GmbH, Grevenbroich
  2. Diemar Jung Zapfe Gruppe, Erfurt, Leipzig

Das Notebook misst gerade einmal 10,6 x 7 Inch und ist nur 1,59 Inch hoch (26,924 x 17,78 x 4,0386 cm) und wiegt rund 1,7 Kilogramm. Das auswechselbare optische Laufwerk kann einem zweiten aufpreispflichtigen Hochkapazitäts-Akku Platz machen, mit dem eine Batterielaufzeit von 14 Stunden erreicht werden soll. Wer dies nicht braucht, muss mittels Gewichtssparmodul noch rund 1,27 Kilogramm Computer mit sich "herumschleppen". Die Standardbatterie schafft 3,5 Stunden Laufzeit ohne Steckdose.

Fujitsu LifeBook P2000
Fujitsu LifeBook P2000


Das Gerät ist ferner mit S-Video-Ausgang, Firewire, VGA und zwei USB-Ports sowie einem Type-I/II-PC-Kartenslot ausgestattet. Es gibt Gerätekombinationen mit 20- oder 30-GB-Festplatte, 384 MB, 256 MB oder 128 MB SDRAM und XP Home, XP Pro oder Windows 2000 zur Auswahl. Wer möchte, kann gegen Aufpreis auch WLAN zu dem standardmäßig vorhandenen Modem und Ethernet-Kommunikationsmöglichkeiten ordern.

Das Fujitsu LifeBook P2000 ist ab 1.500,- US-Dollar in den USA zu haben. Dafür gibt es allerdings nur 128 MB, WinXP Home und den 800 MHz Crusoe TM5800 sowie die 20-GB-Festplatte und das DVD/CD-RW-Combo-Laufwerk. Das Spitzenmodell wird derzeit von Fujitsu auf seinen Webseiten noch nicht beworben.

Ob das Gerät auch nach Europa kommt, teilte der Hersteller nicht mit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€

Ha-Jo 06. Feb 2003

Hatte auch bei FS angefragt, Antwort: P2000 gibt es in US, GB und F, koennte es mir dort...

joe 06. Aug 2002

wie wäre es denn mit dem Gericom A2 -- sobald auf dem markt? soll ja im Q3 kommen; und da...

Errol Limmert 25. Jul 2002

Wollte ursprünglich nach einem Benchmark für den Transmeta Crusoe TM 5800 867 Mhz suchen...

markus 20. Jun 2002

hallo zusammen, ich habe dieselbe frage an den fujitsu/siemens-support geschickt und...

Timo Boll 15. Jun 2002

Hi, ich war letzte Woche in Japan und wollte auch dieses Modell kaufen. Da es aber zu...


Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

    •  /