Abo
  • Services:

Novell übernimmt SilverStream Software

Applikations-Entwicklung für Web Services

Novell hat mit SilverStream Software ein verbindliches Abkommen zur Übernahme von SilverStream geschlossen. Novell hat ein Bar-Übernahmeangebot unterbreitet, um die im Umlauf befindlichen Aktien von SilverStream zu einem Preis von 9 US-Dollar pro Stück zu erwerben. Die Akquisition wird voraussichtlich im Juli 2002 abgeschlossen sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Für die ungefähr 23,6 Millionen Silverstream-Aktien - inklusive der bis zum Abschluss der Transaktion voraussichtlich ausgeübten Optionen - zahlt Novell einen Bar-Preis vor Steuern von insgesamt circa 212 Millionen US-Dollar. Mit der Akquisition forciert Novell seine Web-Services-Strategie. Die Übernahme will Novell durch seine One-Net-Vision für das Internet umsetzen. Kunden sollen damit rasch Unternehmensapplikationen entwickeln können.

Stellenmarkt
  1. Axians Infoma GmbH, Ulm
  2. CGM Mobile GmbH, Koblenz

Nach Abschluss der Transaktion firmiert SilverStream als hundertprozentige Tochter von Novell. Novell geht davon aus, dass SilverStream dann ab 2004 einen positiven Beitrag zu den Unternehmensergebnissen leisten wird. Mit Abschluss der Akquisition wird die eXtend-Produktlinie von SilverStream einen neuen Markenauftritt unter dem Dach von Novell erhalten.

Die Übernahme wurde von den Aufsichtsräten beider Unternehmen einstimmig verabschiedet. Sie steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Kartellbehörden und anderer Standardgenehmigungen.

David Litwack, CEO von SilverStream, wird Senior Vice President von Novell. Außerdem wird er Novells weltweitem Management-Komitee angehören. Der Hauptsitz von SilverStream in Billerica, Massachusetts, bleibt erhalten.

"Novell und SilverStream passen hervorragend zueinander", sagte David Litwack. "Novell hat früh das Potenzial erkannt, das der Einsatz von Netzwerkdiensten im Web bietet. Die Vision des One Net spiegelt die Richtung wider, in die sich der Markt nun mit den Web Services bewegt. Unsere SilverStream-eXtend-Produktlinie macht Unternehmenssysteme webfähig und ermöglicht dynamische Applikationen. Wenn man dies mit Novells Fähigkeiten auf den Gebieten Consulting und Netzwerk-Infrastruktur kombiniert, haben wir alle Voraussetzungen zur Marktführerschaft", schloss Litwack.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


Samsung Flip - Test

Das Samsung Flip ist ein Smartboard, das auf eingängige Weise Präsentationen oder Meetings im Konferenzraum ermöglicht. Auf dem 55 Zoll großen Bildschirm lässt es sich schreiben oder zeichnen - doch erst, wenn wir ein externes Gerät daran anschließen, entfaltet es sein komplettes Potenzial.

Samsung Flip - Test Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

eSIM: Die Plastik-SIM-Karte ist noch lange nicht weg
eSIM
Die Plastik-SIM-Karte ist noch lange nicht weg

Ein halbes Jahr nach dem Ende der Verhandlungen um die eSIM bieten immerhin zwei von drei Netzbetreibern in Deutschland die fest verbaute SIM-Karte an. Doch es gibt noch viele Einschränkungen.
Von Archie Welwin


    Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
    Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
    Schneller sterben, länger tot

    Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
    Von Michael Wieczorek

    1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
    2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
    3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

      •  /