Abo
  • Services:
Anzeige

GoWEB - Geode-basiertes Webtablett mit Touchscreen und WLAN

Speziell für den Einsatz in Hotels und öffentlichen Hotspots entwickelt

Das deutsche Unternehmen Gooroo hat ein Embedded-Linux-basiertes Webtablett mit Touchscreen und WLAN auf den Markt gebracht. Das speziell für den Einsatz in Hotels und öffentlichen Hotspots entwickelte Gerät soll deren Gästen einen drahtlosen Zugang ins World Wide Web ermöglichen.

Anzeige

GoWEB in Dockingstation
GoWEB in Dockingstation
Sowohl das Betriebssystem als auch der Browser, dessen Plug-Ins und andere vorinstallierte Programme können aktualisiert werden. Auch an eine Möglichkeit zur Fernwartung wurde gedacht; Management Tools für Updates, Überwachung und Kontrolle werden mitgeliefert. Die Software lässt dennoch keine nutzerseitige Veränderungen am System zu, so dass sich das GoWEB nach einem Vermietvorgang und einem Neustart wieder in der Ausgangskonfiguration befinden.

Im GoWEB verrichtet ein 300-MHz-GX1-Geode-Prozessor (x86) von National Semiconductor seinen Dienst, der auf 32 MByte Flash-Memory und 64 MByte SDRAM zugreifen kann. Das Display, ein 8,4-Zoll-TFT-Touch-Screen, bietet eine Auflösung von 800 x 600 Bildpunkten. Für die WLAN-Vernetzung nach IEEE-802.11b-Standard sorgt eine mitgelieferte PC-Card. Lautsprecher und Mikrofon sind ebenfalls integriert. Für die Erweiterung stehen zudem ein Compact-Flash-Slot und USB zur Verfügung. Das GoWEB ist 20,1 x 24,4 x 2,85 cm groß und wiegt inklusive eingestecktem Lithium-Ionen-Akku 1 kg, die Dockingstation und das Ladekabel (direkt am Mobilteil anschließbar) nicht eingerechnet. Der Lithium-Ionen-Akku soll bei Dauernutzung drei bis vier Stunden durchhalten, da sich das Gerät jedoch relativ schnell in den Stromsparmodus schalte, soll es laut Gooroo bei normaler Nutzung länger durchhalten.

Gooroo liefert das GoWEB im Paket mit WLAN-Karte und mit WLAN-Basisstation für rund 1.991,- Euro aus. Ohne WLAN-Basisstation kostet das GoWEB rund 1.748,- Euro. Laut Hersteller ist alles vorinstalliert, so dass das Gerät nur noch angesteckt und eingeschaltet werden müsse. Laut Gooroo soll das GoWEB-Pad bereits beim Münchehagener Händler Makrutzki Elekronik erhältlich sein.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. convanced GmbH, Hannover, Hamburg oder Berlin
  2. Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  3. Deutsche Hypothekenbank AG, Hannover
  4. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  2. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  3. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  4. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  5. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  6. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  7. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  8. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  9. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  10. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  1. Für mich der letzte Besuch auf Golem(minge).de

    wondering00 | 20:35

  2. Re: Wo ist da nun das Problem?

    Tuxgamer12 | 20:19

  3. gut konzertierte Werbemaßnahme

    cicero | 20:04

  4. Re: Börsen ohne Identitätsnachweis

    MaWoihf | 20:00

  5. Immer noch kein Tweet von Trump

    cicero | 19:58


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel