Abo
  • Services:

Motorola demonstriert 1-Mbit-MRAM

Massenproduktion von 1-Mbit-MRAM-Chips für 2004 geplant

Motorolas Halbleiterabteilung (Semiconductor Products Sector, SPS) hat zusammen mit den Motorola Labs jetzt einen ersten 1-Megabit-(Mbit-)MRAM-(Magnetoresistive-Random-Access-Memory-)Speicherchip vorgestellt. Erste Muster sollen 2003 verfügbar sein, mit dem Start der Massenproduktion rechnet Motorola im Jahr 2004.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach Ansicht von Motorola hat MRAM das Potenzial, zur vorherrschenden Speichertechnologie in zahlreichen Consumer-Geräten wie Mobiltelefonen, Laptops und PCs, aber auch im Automobilbereich zu werden.

Stellenmarkt
  1. d.velop AG, Gescher
  2. Robert Bosch GmbH, Ludwigsburg

Motorola hat kürzlich den ersten 256-Kbit-MRAM-Chip ausgeliefert, der im Februar 2001 angekündigt wurde. Der Vorteil von MRAM liegt darin, dass der Speicher nicht-flüchtig ist, d.h. die Informationen bleiben auch dann erhalten, wenn keine Spannung anliegt. Die Daten werden dabei mit Hilfe magnetischer Felder gespeichert.

Heute müssen Computer bestimmte Informationen beim Start in den Hauptspeicher laden, MRAM hingegen erlaubt es also, die Daten im lokalen Speicher zu halten, womit sie nach einem Neustart sofort wieder verfügbar sind. Langwierige Bootprozesse entfallen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Dual DT 210 Plattenspieler 77,00€ statt 111,99€)
  2. (heute u. a. Beyerdynamic DTX 910 Kopfhörer, NZXT H700i Gehäuse, HP Notebook)
  3. (u. a. Canon EOS 2000D + Objektiv 18-55 mm für 299€ statt 394€ im Vergleich)
  4. ab 119,99€

BigFisch 06. Nov 2002

Meine Informationen nach hat der MRAM eine Zugriffszeit von 1 Millisekunde, das heißt sie...

PTX 11. Jun 2002

Ist MRAM so schnell , dass es für Hauptspeicher nutzbar ist?


Folgen Sie uns
       


Two Point Hospital - Golem.de live

Dr. Dr. Golem meldet sich zum Dienst und muss im Livestream unfassbar viele depressive Clowns heilen, nein - nicht die im Chat.

Two Point Hospital - Golem.de live Video aufrufen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

    •  /