Abo
  • Services:
Anzeige

Apple schießt mit neuer Werbekampagne gegen Windows

Konvertiten erzählen ihre Geschichten

Mit einer neuen 50 Millionen US-Dollar schweren Werbekampagne will Apple Microsoft Paroli bieten und lässt dabei Konvertiten sprechen, die von Windows auf Apple-Betriebssysteme umgestiegen sind. Dabei soll es sich um ausgewählte, aber echte Anwender handeln, die ihre Geschichten und natürlich die Vorteile von Mac OS X lobpreisen.

Anzeige

"Es sind keine Schauspieler - es sind die wirklichen Anwender, die mit eigenen Worten über ihre persönlichen Erfahrungen beim Umstieg auf den Mac berichten", sagte Steve Jobs, CEO von Apple. "Immer mehr Leute interessieren sich für einen Wechsel auf die Macintosh-Plattform und wir hoffen, dass diese durch die erfolgreichen Beispiele anderer ermutigt werden, den Schritt zu vollziehen."

Die Kampagne soll von zahlreichen Werbespots auf allen wichtigen US-Sendern, Anzeigen in Tageszeitungen und Magazinen sowie einer speziellen Website begleitet werden. Bei den so genannten "Switchern" kommen ein Windows-Netzwerkadministrator, ein Schriftsteller, ein Zeichner, ein Geschäftsmann, ein Programmierer, ein DJ sowie ein Drehbuchschreiber zu Wort.

Die neue Kampagne soll ungefähr die gleiche Größe wie die 1998 eingeläutete "Think Different"-Kampagne sein.

Apple Deutschland setzt aktuell weiterhin auf die erfolgreiche Außenwerbung, speziell für den neuen iMac. Ab nächsten Montag wird beispielsweise eines der größten, jemals aufgehängten Außenbanner in Berlin angebracht - mit einer Breite von 52 m und einer Höhe von 33 m wird erstmals überhaupt der historische Gasspeicher mit einem iMac-Motiv "verkleidet".


eye home zur Startseite
Captain Jack... 02. Mär 2005

Guten Morgen, Spätzünder. Lass' doch den Thread in Frieden ruhen. :)

Julian 02. Mär 2005

Microsoft hat Apple nicht gekauft! Das könnte sich Billy gar nicht leisten, das meine ich...

FS 11. Jun 2002

Kann ja wohl nicht wahr sein.

noman 11. Jun 2002

Schau dir die Webkampagne doch erstmal an. 1. geht sie gegen PC im Allgemeinen und nicht...

tom 11. Jun 2002

Die Ausdrucksweise ist nur den geistigen Tieffliegern angepaßt, habe Hochschulabschluß (u...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg
  2. OPERATIONAL SERVICES GMBH & CO. KG, Berlin, Dresden, Frankfurt am Main, München
  3. BG-Phoenics GmbH, München
  4. MULTIVAC Sepp Haggenmüller GmbH & Co. KG, Wolfertschwenden Raum Memmingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 599€ + 5,99€ Versand
  2. 64,90€ + 3,99€ Versand
  3. 274,90€

Folgen Sie uns
       

  1. Luminar

    Lightroom-Konkurrenz bringt sich in Stellung

  2. Kleinrechner

    Tim Cook verspricht Update für Mac Mini

  3. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  4. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  5. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  6. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  7. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  8. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  9. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  10. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Grundrecht auf 50/10 Mbit "Garantieren"

    Mett | 09:31

  2. Re: No tux, no bucks

    loktron | 09:30

  3. Re: Bezugsquellen Ubuntu Version?

    ulink | 09:30

  4. Konkurrenz?

    Fettoni | 09:30

  5. Re: Anzahl Artikel: Nach Apple kommt inzwischen...

    1nformatik | 09:29


  1. 07:28

  2. 07:13

  3. 18:37

  4. 18:18

  5. 18:03

  6. 17:50

  7. 17:35

  8. 17:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel