• IT-Karriere:
  • Services:

1&1 will "Strato-Rechenzentrum" von KPNQwest kaufen

Wird Strato bald Kunde bei 1&1?

Der Webhosting-Anbieter 1&1 hat dem Insolvenzverwalter der KNPQwest Deutschland ein Angebot zur Übernahme von KPNQwests Karlsruher Rechenzentrum gemacht. Zwischen 12 und 18 Millionen Euro will 1&1 für das Rechenzentrum zahlen, in dem derzeit die Server des Konkurrenten Strato stehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die recht große Preisspanne hängt mit noch nicht abgeschlossenen Prüfungen, insbesondere im Bereich der Softwareentwicklung, zusammen.

Stellenmarkt
  1. über grinnberg GmbH, Raum Bocholt
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Wie 1&1-Sprecher Michael Frenzel gegenüber Golem.de angab, sei für 1&1 vor allem die räumliche Nähe zu den eigenen Rechenzentren interessant. 1&1 betreibt derzeit ein Rechenzentrum in Karlsruhe und gegen Ende des Jahres soll zudem ein weiteres Rechenzentrum ebenfalls in Karlsruhe in Betrieb genommen werden, das derzeit gebaut wird.

Vor allem Outsourcing-Produkte will 1&1 im KPNQwest-Rechenzentrum anbieten, das heißt Dienstleistungen für kleinere Provider und Unternehmen, die nicht in der Lage sind, ein eigenes Rechenzentrum zu betreiben. 1&1 schließt dabei die aktuellen Kunden des Rechenzentrums ein, ausdrücklich auch die Strato AG.

Sollte man vom Insolvenzverwalter den Zuschlag erhalten, so plant 1&1 eine Erhöhung des für 2002 geplanten Investitions-Budgets, das derzeit bei gut 15 Millionen Euro liegt. Die im Rechenzentrum beschäftigten Mitarbeiter wolle man übernehmen, lediglich in der Administration setzt man auf Synergieeffekte, so Frenzel weiter.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,00€, Portable T5 500 GB 86,00€)

Folgen Sie uns
       


Cirrus7 Incus A300 - Test

Wir testen den Incus A300 von Cirrus7, einen passiv gekühlten Mini-PC für AMDs Ryzen 2000G/3000G.

Cirrus7 Incus A300 - Test Video aufrufen
Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  2. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+
  3. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor

Pathfinder 2 angespielt: Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
Pathfinder 2 angespielt
Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon

Das erste Pathfinder war mehr als ein Achtungserfolg. Mit dem Nachfolger möchte das Entwicklerstudio Owlcat Games nun richtig durchstarten. Golem.de konnte eine frühe Version des Rollenspiels bereits ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  2. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

    •  /