Abo
  • Services:

SuSE Linux Pro-Office CD mit StarOffice 6

Update-CD für SuSE 8.0 kostet 29,90 Euro

Ab Mitte Juni liefert die SuSE Linux AG die neue Version von Sun Microsystems StarOffice auf einer Sonder-CD für SuSE Linux 8.0 aus. Neben StarOffice 6.0 enthält die SuSE Linux Pro-Office CD die aktuelle Ausgabe der Benutzeroberfläche KDE 3.0.1 sowie wichtige Patches für das Betriebssystem SuSE Linux 8.0.

Artikel veröffentlicht am ,

Das auf dem OpenOffice-Projekt basierende StarOffice 6 liefert eine Palette wichtiger Büroanwendungen wie Textverarbeitung mit StarOffice Writer, Tabellenkalkulation mit StarOffice Calc, Präsentationen mit StarOffice Impress, das Zeichenprogramm StarOffice Draw sowie StarOffice Base als Datenorganisator. StarOffice öffnet und bearbeitet auch Dateien aus Microsoft-Office-Anwendungen.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München

Neu in StarOffice 6.0 ist die integrierte Unterstützung für TrueType-Schriften mit angepasster Metrik. So bleiben alle Formatierungen eines Dokuments unabhängig von der verwendeten Applikation erhalten. Im Bereich Finanz- und Rechnungswesen soll StarOffice Calc nun einen mit Microsoft Excel gleichwertigen Funktionsumfang bieten.

Schnelligkeit bei der Büroarbeit soll die standardmäßige Anwendung von XML-Dateiformaten beim Speichern von Dokumenten garantieren. Tools und Applikationen für die XML-Verarbeitung sind so ohne Einschränkungen auf die mit StarOffice erstellten Inhalte portierbar.

Die SuSE Linux Pro-Office ist ab 18. Juni 2002 direkt beim Hersteller oder im Buch- und Computerfachhandel zum empfohlenen Verkaufspreis von 29,90 Euro erhältlich.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  2. 31,49€
  3. (-79%) 8,49€
  4. (-43%) 11,49€

Wolf 14. Jul 2002

Hallo Leute, Ihr habt natürlich alle in gewisser Weise recht: - SUSE wird in letzter...

Micha 12. Jun 2002

Bin den Gang von SuSE 7.3 auf 8.0 mitgegangen. 8.0 ist vom Umfang her besser, aber leider...

javalexG 11. Jun 2002

Hallo! Sorry, habe nicht gedacht, dass hier ein Ironie-Forum ist... Gruß

Günni 11. Jun 2002

wie wäre es damit, auf ebay die gebrannten images zu ersteigern? is billiger als mit isdn...

Ryen 11. Jun 2002

Hab gut gelacht wg. der Tags. javalexG sollte mal lesen, verstehen und dann erst...


Folgen Sie uns
       


Toshiba Dynaedge ausprobiert

Das Dynaedge ist wie Google Glass eine Datenbrille. Allerdings soll sie sich an den industriellen Sektor richten. Die Brille paart Toshiba mit einem tragbaren PC - für Handwerker, die beide Hände und ein PDF-Dokument brauchen.

Toshiba Dynaedge ausprobiert Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  2. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt
  3. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

    •  /