Abo
  • Services:

Sony stellt drei neue Notebooks vor (Update)

Zwei neue Pentium-4-M-Notebooks und ein Pentium-III-M-Notebook

Mit den beiden Notebooks VAIO GRX416SP und GRX415MP will Sony Käufern Notebooks mit Desktop-Leistung bieten, dafür soll nicht der Mobile-Pentium-4-M-Prozessor, sondern auch ein ATI-Grafikchip vom Typ Mobility Radeon 7500 sorgen. Wer mehr Wert auf längere Akku-Betriebszeiten als auf Rechen- und Grafikleistung legt, dem bietet Sony mit dem GR414SP ein Mobile-Pentium-III-M-Notebook mit Mobility-Radeon-D-Grafikchip.

Artikel veröffentlicht am ,

VAIO GRX416SP und GRX415MP
VAIO GRX416SP und GRX415MP
Das 3,8 kg wiegende und 35,5 x 3,98 x 29,2 cm abmessende Top-Modell VAIO GRX416SP verfügt über einen 1,8-GHz-Mobile-Pentium-4-M-Prozessor, 512 MByte DDR200-SDRAM (max. 512 MByte), 40-GByte-Festplatte und kombiniertes DVD-ROM/CD-RW-Laufwerk (herausnehmbar und durch Gewichtsparmodul ersetzbar). Der Mobility-Radeon-7500-Grafikchip steuert ein 16,1-Zoll-LCD mit UXGA-Auflösung (1600 x 1200 Bildpunkte) an und verfügt über insgesamt 32 MByte Speicher - je 16 MByte internes (On-Chip) sowie externes DDR-SDRAM. Das VAIO-Notebook PCG-GRX416SP soll bereits zum Listenpreis von 4.300,- Euro verfügbar sein.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Das 3,9 kg schwere und 35,5 x 4,2 x 29,2 cm große VAIO GRX415MP taktet seinen Mobile-Pentium-4-M-Prozessor mit 1,6 GHz etwas niedriger, verfügt über 256 MByte DDR200-SDRAM (max. 512 MByte), 30-GByte-Festplatte und ebenfalls das kombinierte DVD-ROM/CD-RW-Laufwerk. Auch hier kommt der Mobility-Radeon-7500-Grafikchip mit 32 MByte (je 16 MByte intern/extern) zum Einsatz, das 15-Zoll-Display des GRX415MP bietet allerdings nur eine XGA-Auflösung (1024 x 786 Bildpunkte). Auch das VAIO-Notebook PCG-GRX415MP ist laut Sony bereits verfügbar, kostet allerdings mit 2.800,- Euro deutlich weniger.

Sowohl das GRX416SP als auch das GRX415MP sollen im Akku-Betrieb maximal 2,4 Stunden durchhalten. Anstelle des DVD/CD-RW-Kombilaufwerks oder des Gewichtsparmoduls kann ein optionaler Zweitakku eingesetzt werden.

VAIO GR414SP
VAIO GR414SP
Mit bis zu 3,5 Stunden im Akku-Betrieb hält das 2,9 kg wiegende und 31,2 x 3,55 x 26,12 cm abmessende Notebook GR414SP etwas länger durch als die anderen beiden neuen VAIOs. Dafür verfügt es allerdings nur über einen mobilen Pentium-III-M-Prozessor mit 1,2 GHz Taktfrequenz und 256 MByte PC133-SDRAM (max. 512 MByte). Die weitere Ausstattung: Ein 14,1-Zoll-LCD mit SXGA+-Auflösung (1.400 x 1.050 Bildpunkte), ein Mobility-Radeon-D-Grafikchip mit 16 MByte DDR-SDRAM, eine 30-GByte-Festplatte und ein DVD-ROM/CD-RW-Kombilaufwerk. Letzteres kann wie bei den beiden anderen neuen Modellen herausgenommen und durch ein Gewichtsparmodul oder durch einen Zusatzakku ersetzt werden. Auch das VAIO-Notebook PCG-GR414SP ist laut Sony bereits verfügbar; es kostet 2.600,- Euro.

Die drei neuen Sony-Notebooks bieten PC-Card-Steckplätze (1x Typ III bzw. 2x Typ II), 10/100-Mbps-Ethernet-Anschluss, ein integriertes 56k-Software-Modem, drei USB-1.1-Schnittstellen, eine i.Link-Schnittstelle (Firewire/IEEE 1394), einen Memory-Stick-Steckplatz mit MagicGate-Kopierschutzfunktion sowie einen TV- und einen VGA-Ausgang. Neben der Steuerung per Tastatur und Mousepad bieten alle drei Notebooks zusätzlich ein Drehrädchen ("Jogdial") zur Bedienung, das beispielsweise die beigepackten Multimedia-Anwendungen nutzen.

Als Software vorinstalliert sind jeweils Microsoft Windows XP Professional, DVGate und Smart Capture (Video/Standbild-Aufzeichnung), PictureGear (digitale Bildarchivierung), WinDVD (DVD-Wiedergabesoftware), PictureToy (digitale Bildmanipulation), Digital Print, ArcSoft Panorama Maker, VisualFlow (Memory Stick Medien-Browser), MovieShaker (Videobearbeitung), SonicStage (Musikspeicherprogramm), die Bildbearbeitung Adobe Photoshop Elements (GR414SP nur mit LE-Version) und die Anti-Viren-Software Norton AntiVirus.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Crucial 240-GB-SSD 29,90€)
  2. (u. a. Seagate 6-TB-HDD extern 110,99€, Transcend 480 GB Jetdrive 820 PCIe 198,99€)
  3. (u. a. Ultimate Ears BOOM 2 84€)
  4. (u. a. Roomba e5 399€)

Kollek 06. Aug 2002

Liebe Notebook-User, da ich mit dem DELL-Notebook-Inspiron (650 mHz-ca.3 Jahre alt...

Klaus 28. Jun 2002

Das GRX316SP Notebook (mit P4 1,6 Mobile) gibt es bei www.bpexpress.de für 2755 Euro...

mooh 18. Jun 2002

Jo, vorsichtig sein und Augen auf - Sony neigt dazu, immer wieder schöne, bunte, neue...

Ron Sommer 12. Jun 2002

Ist das eigentlich ein neuer Marketing-Trick: Preise zu niedrig angeben, um...

Michael Bartels 11. Jun 2002

Gönn dir doch das PowerBook von Apple. Sieht besser aus und ist es auch ;-)


Folgen Sie uns
       


Golem.de besucht Pininfarina (Reportage)

Golem.de hat bei Pininfarina in Turin hinter die Kulissen geschaut und sich mit den Designern des Elektrosportwagens PF0 unterhalten.

Golem.de besucht Pininfarina (Reportage) Video aufrufen
IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Lift Aircraft: Mit Hexa können auch Fluglaien abheben
Lift Aircraft
Mit Hexa können auch Fluglaien abheben

Hexa ist ein Fluggerät, das ähnlich wie der Volocopter, von 18 Rotoren angetrieben wird. Gesteuert wird das Fluggerät per Joystick - von einem Piloten, der dafür keine Ausbildung oder Lizenz benötigt.

  1. Plimp Egan Airships verleiht dem Luftschiff Flügel
  2. Luftfahrt Irische Luftaufsicht untersucht Ufo-Sichtung
  3. Hoher Schaden Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug

    •  /