Abo
  • Services:
Anzeige

Creative bringt Kompaktlautsprecher für den mobilen Einsatz

Creative TravelSound vorgestellt

Creative stellt mit dem Creative TravelSound ein neues mobiles Lautsprecher-System in Kompaktbauweise vor. Das TravelSound ist sehr flach und klein (15,4 x 6,5 x 5 cm) und sein Gewicht beträgt mit Batterien nur 320 g.

Anzeige

Das System verfügt über eine Ausgangsleistung von 4 Watt Sinus und einen Frequenzumfang von 150 Hz bis 20 kHz. Zwei flache Treiber aus Titan sollen dabei für saubere Mitten und Höhen über alle Frequenzbereiche sorgen. Der über einen Schalter separat zu aktivierende "Wide-Stereo-Effekt" liefert eine Stereobasisverbreiterung und sorgt so für ein besseres Soundstaging.

Creative TravelSound
Creative TravelSound

Zur Inbetriebnahme des TravelSound wird zunächst der integrierte Standfuß abgeklappt, der eine individuelle vertikale Positionierung des Lautsprechers erlaubt. Hierin befinden sich auch der Ein-/Ausschalter, der Anschluss für das Netzteil sowie ein Line-Eingang (3,5 mm Klinke). Dort können mittels Stereokabel alle Audioausgabegeräte, wie zum Beispiel Digital Audio Player, MiniDisc- und CD-Player, Walkman oder Notebook angeschlossen werden. Darüber hinaus verfügt das TravelSound auch über einen Kopfhörerausgang (3,5 mm Klinke), der die Ausgabe über die Lautsprecher stumm schaltet, sobald ein Kopfhörer angeschlossen ist.

Mittels digitaler Regler an der Geräteoberseite lässt sich die Lautstärke individuell anpassen. An der Rückseite befindet sich ein Fach für insgesamt vier Mikro-Batterien (AAA), mit denen das TravelSound eine Betriebszeit von bis zu 35 Stunden erreicht. Alternativ kann das System über ein externes Netzteil an das Stromnetz angeschlossen werden. Durch seine magnetische Abschirmung ist gewährleistet, dass das TravelSound keine anderen elektronischen Geräte stört.

Das Creative TravelSound wird ab Mitte Juni zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 99,- Euro erhältlich sein. Im Lieferumfang enthalten ist neben dem System selbst ein Netzteil und ein Stereo-Anschlusskabel Mini-Klinke auf Mini-Klinke (3,5 mm) zur Verbindung mit Audioausgabegeräten.


eye home zur Startseite
snoopy30 11. Jun 2002

Martin: In diesem Fall heisst digital nix anderes, als dass Du keinen Schalter hoch- oder...

Martin 11. Jun 2002

Was bitte schön sind "digitale Regler"? Unter digital verstehe ich, dass etwas genau zwei...

Jack 10. Jun 2002

auch nicht schlecht: http://www.soundbug.biz/ Einfach an 'ne scheibe und die scheibe...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg
  2. M&C TechGroup Germany GmbH, Ratingen
  3. Pilz GmbH & Co. KG, Darmstadt
  4. Daimler AG, Esslingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Resident Evil: Vendetta 14,99€, John Wick: Kapitel 2 9,99€, Fight Club 8,29€ und...

Folgen Sie uns
       

  1. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  2. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  4. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  5. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  6. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  7. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  8. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  9. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  10. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: Ist das relevant? Wir haben jedes Jahr 15000...

    bombinho | 00:16

  2. Re: Was bitte ist an W10 "vollwertig"?

    bk (Golem.de) | 00:10

  3. Re: und die nächste Nebelkerze ...

    DreiChinesenMit... | 19.10. 23:57

  4. Re: Mehr Funklöcher als...

    mathew | 19.10. 23:47

  5. Re: "kann zwar kein Benzintank explodieren"

    bombinho | 19.10. 23:44


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel