Abo
  • Services:

Creative bringt Kompaktlautsprecher für den mobilen Einsatz

Creative TravelSound vorgestellt

Creative stellt mit dem Creative TravelSound ein neues mobiles Lautsprecher-System in Kompaktbauweise vor. Das TravelSound ist sehr flach und klein (15,4 x 6,5 x 5 cm) und sein Gewicht beträgt mit Batterien nur 320 g.

Artikel veröffentlicht am ,

Das System verfügt über eine Ausgangsleistung von 4 Watt Sinus und einen Frequenzumfang von 150 Hz bis 20 kHz. Zwei flache Treiber aus Titan sollen dabei für saubere Mitten und Höhen über alle Frequenzbereiche sorgen. Der über einen Schalter separat zu aktivierende "Wide-Stereo-Effekt" liefert eine Stereobasisverbreiterung und sorgt so für ein besseres Soundstaging.

Creative TravelSound
Creative TravelSound
Stellenmarkt
  1. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  2. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld

Zur Inbetriebnahme des TravelSound wird zunächst der integrierte Standfuß abgeklappt, der eine individuelle vertikale Positionierung des Lautsprechers erlaubt. Hierin befinden sich auch der Ein-/Ausschalter, der Anschluss für das Netzteil sowie ein Line-Eingang (3,5 mm Klinke). Dort können mittels Stereokabel alle Audioausgabegeräte, wie zum Beispiel Digital Audio Player, MiniDisc- und CD-Player, Walkman oder Notebook angeschlossen werden. Darüber hinaus verfügt das TravelSound auch über einen Kopfhörerausgang (3,5 mm Klinke), der die Ausgabe über die Lautsprecher stumm schaltet, sobald ein Kopfhörer angeschlossen ist.

Mittels digitaler Regler an der Geräteoberseite lässt sich die Lautstärke individuell anpassen. An der Rückseite befindet sich ein Fach für insgesamt vier Mikro-Batterien (AAA), mit denen das TravelSound eine Betriebszeit von bis zu 35 Stunden erreicht. Alternativ kann das System über ein externes Netzteil an das Stromnetz angeschlossen werden. Durch seine magnetische Abschirmung ist gewährleistet, dass das TravelSound keine anderen elektronischen Geräte stört.

Das Creative TravelSound wird ab Mitte Juni zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 99,- Euro erhältlich sein. Im Lieferumfang enthalten ist neben dem System selbst ein Netzteil und ein Stereo-Anschlusskabel Mini-Klinke auf Mini-Klinke (3,5 mm) zur Verbindung mit Audioausgabegeräten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

snoopy30 11. Jun 2002

Martin: In diesem Fall heisst digital nix anderes, als dass Du keinen Schalter hoch- oder...

Martin 11. Jun 2002

Was bitte schön sind "digitale Regler"? Unter digital verstehe ich, dass etwas genau zwei...

Jack 10. Jun 2002

auch nicht schlecht: http://www.soundbug.biz/ Einfach an 'ne scheibe und die scheibe...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 und Pixel 3 XL - Hands on

Google hat die neuen Pixel-Smartphones vorgestellt. Das Pixel 3 und das Pixel 3 XL haben vor allem Verbesserungen bei den Kamerafunktionen erhalten. Anfang November kommen beide Geräte zu Preisen ab 850 Euro auf den Markt.

Google Pixel 3 und Pixel 3 XL - Hands on Video aufrufen
Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

    •  /