Abo
  • Services:
Anzeige

Netzwerke gehen immer öfter in fremde Hände

Markt für Netzwerk-Outsourcing hat sich von 2000 bis 2002 beinahe verdoppelt

In den letzten zwei Jahren hat sich die Zahl der Unternehmen, die ihr Netzwerk extern betreuen lassen, verdoppelt. Eine im Auftrag des Virtual Network Operators Vanco durchgeführte Untersuchung des Marktforschungsunternehmens Rhetorik ergab, dass 72 Prozent der befragten europäischen Firmen ihre Netzwerke nicht mehr selbst betreuen. Bei einer ähnlichen Umfrage vor weniger als zwei Jahren waren es gerade einmal 42 Prozent.

Anzeige

Nach Einschätzung des Netzwerkdienstleister Vanco liegen die Gründe für diese Entwicklung im veränderten Umgang mit Netzwerken, seitdem die Monopolstellung der ehemals staatlichen Anbieter aufgehoben wurde. Durch den so entstandenen Wettbewerb seien die Netzwerke zu einer Handelsware geworden, bei der es gilt, immer den aktuell besten Preis zu vereinbaren.

Die unter 285 europäischen Großunternehmen durchgeführte Studie zeige auch, dass der Trend zum Netzwerk-Outsourcing mit 80 Prozent in Deutschland, den Niederlanden und Spanien überdurchschnittlich ausgeprägt ist.

"Wenn Unternehmen die Entwicklung, die Implementierung und das Management ihres Datennetzwerkes an einen externen Partner vergeben, reduzieren sie die damit verbundenen Kosten und können sich auf das Kerngeschäft konzentrieren", meint Andreas Zynga, Vorstand Nordeuropa und Nordamerika der Vanco plc. "Dabei reichen den EDV-Leitern jedoch die herkömmlichen Verträge nicht mehr aus, da zeitgemäße Service-Vereinbarungen ein hohes Maß an Flexibilität hinsichtlich Technologie und Carrier voraussetzen."


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Neu-Ulm oder Mannheim
  2. Bertrandt Technikum GmbH, Böblingen
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       

  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

  1. Re: Auch dafür wirds von den Nutzern ...

    MarioWario | 19:56

  2. Re: Ich traue Uber eigentlich alles zu.

    MarioWario | 19:51

  3. Re: Mit der Fritz ins Netz

    McWiesel | 19:51

  4. Re: Kameralinse auch abgeklebt?

    MarioWario | 19:44

  5. Re: 16-18km am Tag

    davidcl0nel | 19:39


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel