Abo
  • Services:
Anzeige

Canon PowerShot A200: Einsteigerdigicam mit 2 Megapixel

Feste Brennweite ergänzt um ein Digitalzoom

PowerShot A200 heißt das neue Digitalkamera-Einstiegsmodell von Canon. Die mit einer festen Objektivbrennweite ausgestattete Kamera weist eine Auflösung von 2 Millionen Pixel auf und soll ab Juli 2002 für 299,- Euro im Handel erhältlich sein.

Anzeige

Das Gerät hat ein 39-mm-Objektiv (Kleinbildäquivalent) und besitzt nur ein stufenloses 4fach-Digitalzoom, mit dem man den Bildwinkel auf 156 mm aufblähen kann. Im Nahbereich kann man mit der PowerShot A200 bis auf 5 cm an die Objekte herangehen. Der Autofokus mit drei Messpunkten und die Belichtungsmessung sollen selbst bei Gegenlichtsituationen und dunklen Hintergründen für korrekte Belichtung und Scharfstellung sorgen.

Das verwendete AF-Hilfslicht kann abgeschaltet werden, um unbemerkt fotografieren zu können, z.B. bei Tieren, die leicht erschrecken. Die Serienbildfunktion erlaubt bis zu zwei Bilder pro Sekunde (bei abgeschaltetem Monitor). Mit einer kürzesten Verschlusszeit von 1/2000 Sekunde ist die A200 auch für die scharfe Abbildung schneller Motive geeignet. Langzeitbelichtungen bis 1 Sekunde eignen sich z.B. für Nachtaufnahmen und Aufnahmen vom Stativ.

Canon PowerShot A200
Canon PowerShot A200


Die Bildkontrolle erfolgt auf dem 1,5-Zoll-TFT-Monitor mit bis zu 10facher Vergrößerung des Aufnahmematerials. Mit einem Knopfdruck lassen sich Bilder unmittelbar nach der Aufnahme löschen, wenn sie am Display angezeigt werden und nicht den gewünschten Vorstellungen entsprechen. Die Movie-Funktion erlaubt die Aufnahme und Wiedergabe von kleinen Videoclips in zwei Auflösungsstufen.

Mit den Fotoeffekten sind auch einfache Bildbearbeitungsfunktionen in der A200 integriert. Sie erlauben eine individuelle farbliche Gestaltung des Bildes vor der Aufnahme in den Nuancen neutral oder bunt, sepia oder Schwarz-Weiß. Die Einsteigerkamera ist kompatibel zur Canon-Direct-Printing-Technologie und kann mit den Card Photo Printern CP-10 und CP-100 ohne Umweg über den PC Fotos in den Formaten Scheckkarte und Postkarte drucken.

Der integrierte Blitz bietet vier Betriebsarten. Neben der automatischen Zuschaltung des Blitzes gibt es eine Anti-Rote-Augen-Funktion und eine Langzeitsynchronisation sowie die Möglichkeit, den Automatikblitz abzuschalten.

Für fortgeschrittene Anwender bietet die PowerShot A200 manuelle Einstellmöglichkeiten: Die Empfindlichkeit ist je nach Bedarf zwischen 50, 100, 200 und 400 ASA wählbar. Der Weißabgleich arbeitet automatisch oder mit fünf wählbaren Einstellungen, von denen allein zwei Einstellungen dem Fluoreszenzlicht gewidmet sind. Das Bildmaterial kann in neun Qualitätseinstellungen (drei Auflösungen und drei JPEG-Kompressionsstufen) gespeichert werden.

Die PowerShot A200 speichert ihre Aufnahmen auf CompactFlash-Karten und kann sie per USB-Anschluss zum Computer übertragen. Ihren Strom bezieht die PowerShot A200 aus zwei Standard-Mignonzellen (Typ AA). Im Lieferumfang enthalten sind eine 8-MB-CompactFlash-Karte und USB-Kabel sowie ein Softwarepaket.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Stuttgart
  2. BASF Business Services GmbH, Ludwigshafen
  3. Columbus McKinnon Industrial Products GmbH, Wuppertal
  4. HelloFresh, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-46%) 26,99€
  2. (-67%) 19,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  2. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone

  3. Sexismus

    US-Spielforum Neogaf offenbar abgeschaltet

  4. Kiyo und Seiren X

    Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer

  5. Pixel 2 XL

    Google untersucht Einbrennen des Displays

  6. Max-Planck-Gesellschaft

    Amazon eröffnet AI-Center mit 100 Jobs in Deutschland

  7. Windows 10

    Trueplay soll Cheating beim Spielen verhindern

  8. Foto-App

    Weboberfläche von Google Fotos hat Bilderlücken

  9. Fahrzeugsicherheit

    Wenn das Auto seinen Fahrer erpresst

  10. Mate 10 Pro im Test

    Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Gran Turismo Sport im Test: Puristischer Fahrspaß - fast nur für Onlineraser
Gran Turismo Sport im Test
Puristischer Fahrspaß - fast nur für Onlineraser

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: Verurteilung

    ermic | 12:21

  2. Re: Wie lange es wohl dauert, bis TruePlay zum...

    My1 | 12:20

  3. Re: Musk hat das Konzept aus Space Quest II geklaut

    Dwalinn | 12:19

  4. Re: Irrelevanter Nebenschauplatz

    Nibbels | 12:19

  5. Re: Da fällt Trump die Kinnlade runter

    pumok | 12:19


  1. 12:02

  2. 11:47

  3. 11:40

  4. 11:29

  5. 10:50

  6. 10:40

  7. 10:30

  8. 10:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel