Abo
  • Services:

Aldi Süd bringt Pentium-4-Notebook und MP3-CD-Player (Upd.)

Ab 10. Juni 2002 kurzzeitig im Angebot des Lebensmittel-Discounters

Am Montag, dem 10. Juni 2002, wartet Aldi in Süddeutschland wieder einmal mit einem Medion-Notebook auf, das dank herkömmlichem 2-GHz-Pentium-4-Prozessor wie üblich mehr für den Heim- als den mobilen Einsatz gedacht ist. Ebenfalls kurzzeitig im Aldi-Süd-Programm ist ein MP3-CD-Player der Marke Tevion.

Artikel veröffentlicht am ,

Das "Titanium MD 9783" getaufte Medion-Notebook mit 14,1-Zoll-TFT-XGA-Display (1024 x 768 Bildpunkte) beherbergt den erwähnten 2-GHz-Pentium-4-Prozessor mit Northwood-Kern (512 KByte Cache), auch 256 DDR-SDRAM (max. 512 MByte) von Siemens, einen ATI-Mobility-Radeon-M6-P-Grafikchip mit 32 MByte DDR-RAM, ein kombiniertes DVD-ROM/CD-RW-Laufwerk, eine 20-GByte-Festplatte von IBM und ein 3,5-Zoll-Diskettenlaufwerk. An Schnittstellen werden 10/100-MBbps-Ethernet, ein internes 56K-Modem, zwei PC-Card-Steckplätze, Firewire (IEEE 1394), zweimal USB 1.1, ein serieller Anschluss, ein Parallel-Port, Infrarot, TV-Ausgang, VGA-Anschluss für einen externen Monitor, Line-Out und ein optischer digitaler Audioausgang (SPDIF) geboten.

Stellenmarkt
  1. akquinet AG, Hamburg
  2. BWI GmbH, Berlin, Strausberg

Die Tastatur des Notebooks verfügt über zusätzliche Multimedia-Tasten und ein integriertes Touchpad mit zwei Maustasten und einer Scrolltaste. Die Stromversorgung übernimmt ein Lithium-Ionen-Akku; Angaben zur Akku-Laufzeit fehlen leider. Die Software-Ausstattung umfasst Windows XP (OEM-Version mit Recovery-CD), WorksSuite 2002 (Word 2002, Works 6.0, AutoRoute 2002, Picture it! Photo 2002, Encarta Enzyklopädie Standard 2002) sowie die Multimedia-Anwendungen Power DVD XP, Media Show SE, Video Live Mail, Musicmatch und Power Director Pro 2.0 ME. Inklusive Tragetasche und 365-Tage-Hotline kostet das Titanium MD 9783 bei Aldi Süd 1.799,- Euro.

Der tragbare MP3-CD-Player der Aldi-Marke Tevion, den Aldi Süd als "MP3/CD-Player" listet, soll kompatibel zu CD-R, CD-RW und Audio-CD sein. Eine ID3-Kompatibilität wird zwar nicht direkt beworben, man kann aber auf Grund eines Produktfotos, eines Vier-Zeilen-LCD und einer Titelsuchfunktion davon ausgehen, dass MP3-Titelinformationen unterstützt werden. Bei ruppigem Umgang soll das Anti-Shock-System des Geräts bei Audio-CDs bis zu 45 Sekunden und bei MP3-Wiedergabe bis zu 120 Sekunden ohne Nachladen durchhalten können. Als Zubehör werden ein Stereo-Ohrhörer, Netzadapter, Line-Out-Verbindungskabel, zwei Mignon-NiMH-Akkus (1,2 V) und eine Tragetasche mitgeliefert. Die Akkus sollen im Gerät aufladbar sein. Wie viele Stunden das Gerät im Akkubetrieb durchhält, wird nicht genannt. Mit drei Jahren Garantie und in verschiedenen Farben soll der "Tevion MP3/CD-Player" 69,99 Euro kosten. Das Gerät ist - zumindest optisch und vom Lieferumfang - nicht identisch mit dem bereits von Aldi Nord am Anfang Dezember 2001 für 169,- DM ausgelieferten MP3-CD-Player.

Beide Produkte werden ab Montag, dem 10. Juni 2002, kurzzeitig bei Aldi Süd erhältlich sein.

Nachtrag vom 3. Juli 2002:
Seit heute, dem 3. Juli 2002, ist der MP3-CD-Player auch bei Aldi-Nord kurzzeitig im Angebot.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 4,99€
  3. 0,90€
  4. 32,99€

drzh aus der CH 22. Apr 2004

du kannst Mp3 CD's brennen und die dann auf deinem Discman reinziehen. Dass heisst...

Jasmina 06. Nov 2003

Bei uns in Österreich ist der erst heute raus gekommen. Ich voller Vorfreude renn hin und...

Cordula 09. Jul 2003

ja also dann bin ich auch schwerhörig, und bisher habe ich solche entwicklungen bei mir...

Oger 30. Mär 2003

Ich würde es mal mit einer anderen Tastaturbelegung versuchen (-;

Oger 30. Mär 2003

Ich würde es mal mit einer anderen Tastatubelegung versuchen (-;


Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
Assassin's Creed Odyssey im Test
Spektakel mit Spartiaten

Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
Von Peter Steinlechner

  1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
  2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
  3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

    •  /