Abo
  • Services:
Anzeige

Acer plant WindowsCE-PDAs mit XScale-Prozessor für August

WindowsCE-PDA Acer n20w bietet WLAN für drahtlosen Netzwerk-Zugriff

Acer will im August zwei WindowsCE-PDAs mit dem neuen XScale-Prozessor von Intel auf den Markt bringen. Ein Gerät davon wird bereits mit WLAN ausgerüstet sein. In beiden steckt ein Steckplatz für den Memory Stick von Sony, womit dieser Speicherkarten-Typ erstmals in einem WindowsCE-PDA verwendet wird.

Anzeige

Acer n20
Acer n20
Neben dem normalen n20 bietet Acer auch den n20w mit integrierter WLAN-Funktion an. Beide WindowsCE-PDAs besitzen einen Intel-XScale-Prozessor PXA250, der auf eine maximale Taktrate von 400 MHz kommt. Dem stehen ein 32-MByte-Flash-ROM und 64 MByte Arbeitsspeicher zur Seite. Erstmals verwendet Acer einen Steckplatz für den Sony Memory Stick in einem WindowsCE-PDA. Für die Anzeige kommt ein Transflektiv-Touchscreen mit einer Auflösung von 240 x 320 Bildpunkten und 16-Bit-Farbtiefe zum Einsatz. Beide Geräte bieten auch die fast schon obligatorische Infrarotschnittstelle.

Als Betriebssystem kommt die aktuelle WindowsCE-Version PocketPC 2002 zum Einsatz, die neben den üblichen PIM-Funktionen zur Termin- und Adressverwaltung, einen E-Mail-Client, eine abgespeckte Version des Internet Explorer, den Windows Media Player sowie die funktionsreduzierten Pocket-Versionen von Word und Excel enthält. Um eine leichte Steuerung des Geräts zu ermöglichen, wurde ein Jog-Dial (Scrollrad) integriert. Die Stromversorgung übernimmt ein austauschbarer Lithium-Polymer-Akku, der rund acht Stunden Dauerbetrieb ohne Display-Beleuchtung ermöglichen soll.

Der n20w enthält darüber hinaus ein WLAN-Modul, um mit dem Gerät etwa über drahtlose Firmennetze arbeiten zu können. Wegen des höheren Stromverbrauchs des WLAN-Moduls wird ein stärkerer Akku verwendet, der ohne WLAN und Display-Beleuchtung 15 Stunden durchhalten soll. Wie lange der Akku bei Nutzung des drahtlosen Netzes hält, gibt Acer nicht an. Der Einbau des WLAN-Moduls macht den n20w dicker und schwerer als den n20. Während der n20 auf ein Gewicht von 180 Gramm kommt und 129 x 79 x 12,9 mm groß ist, wiegt der n20w mit 235 Gramm genau 55 Gramm mehr und ist mit 19,6 mm gut 7 mm dicker als der n20. Das erklärt auch, warum das zusätzliche Erweiterungs-Modul nur mit dem Acer n20 funktioniert, das Compact Flash- oder PCMCIA-Karten des Typs II aufnehmen kann.

Acer will den n20 und n20w im August auf den Markt bringen. Ein Preis für die Geräte steht bislang noch nicht fest. Zum Lieferumfang der beiden WindowsCE-PDAs gehört eine USB-Dockingstation und eine CD mit passender Synchronisations-Software für Windows-Systeme.

Nachtrag vom 30. Oktober 2002:
Mittlerweile gab Acer die Verfügbarkeit beider Geräte bekannt und nannte nun auch die Preise. So soll der n20 Ende Oktober für 599,- Euro erhältlich sein, während der n20w für den November zum Preis von 699,- Euro geplant ist.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Tecan Software Competence Center GmbH, Mainz-Kastel
  2. COM Software GmbH, Eschborn
  3. b.power GmbH, Stuttgart
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 64,90€
  2. 429€ + 30€ Cashback
  3. (heute u. a. Tablets und 2in1s reduziert und Nintendo 2DS inkl. Mario Kart für 77€)

Folgen Sie uns
       

  1. Alexa und Co.

    Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern

  2. Apple TV

    Deutsche TV-App startet mit nur vier Anbietern

  3. King's Field 1 (1994)

    Die Saat für Dark Souls

  4. Anheuser Busch

    US-Brauerei bestellt 40 Tesla-Trucks vor

  5. Apple

    Jony Ive übernimmt wieder Apples Produktdesign

  6. Elon Musk

    Tesla will eigene KI-Chips bauen

  7. Die Woche im Video

    Lauscher auf!

  8. Entlassungen

    Kaufland beendet Online-Lieferservice für Lebensmittel

  9. DigiNetz-Gesetz

    Unitymedia überbaut keine Glasfaser in Fördergebieten

  10. Telekom

    Mobilfunk an neuer ICE-Strecke München-Berlin ausgebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Jessica Barker im Interview: "Die Kriminellen sind bessere Psychologen als wir"
Jessica Barker im Interview
"Die Kriminellen sind bessere Psychologen als wir"
  1. JoltandBleed Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software
  2. IP-Kameras Wie man ein Botnetz durch die Firewall baut

München: Tschüss Limux, hallo Chaos!
München
Tschüss Limux, hallo Chaos!
  1. Limux-Ende München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau
  2. Limux-Ende Münchner Stadtrat stimmt für Windows-Migration
  3. Limux-Rollback Kosten für Windows-Umstieg in München bleiben geheim

Hywind Scotland: Windkraft Ahoi
Hywind Scotland
Windkraft Ahoi
  1. Viking Link Dänemark baut längstes Unterwasserstromkabel

  1. Och wie putzig ... süsssss

    VigarLunaris | 06:56

  2. Re: Wie viele Fahrzeuge hat Anheuser Busch?

    FrankGallagher | 06:44

  3. Re: Addblocker nach wie vor nötig

    serra.avatar | 06:41

  4. Re: Sieht frustrierend aus

    Fantasy Hero | 06:32

  5. Re: Vorschlag SHMUP

    Fantasy Hero | 06:23


  1. 10:59

  2. 09:41

  3. 08:00

  4. 15:44

  5. 14:05

  6. 13:09

  7. 09:03

  8. 19:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel