Abo
  • Services:

Seagate mit neuem Festplattentyp für Consumergeräte

U Series X für Spielekonsolen, Drucker, Kopierer und Ähnliches

Seagate stellt mit der neuen Festplattenserie U Series X ein Produkt für Anwendungen vor, die nichts mit dem traditionellen PC oder Server zu tun haben, sondern beispielsweise für Audio-Jukeboxen, Kopierer, Point-of-Sale-(POS-)Systeme und Spielekonsolen gedacht ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Festplatte hat nur einen Schreib-/Lesekopf und ein um 25 Prozent dünneres Profil zur Verbesserung der Luftströmung im System. "Kunden wollten eine Festplatte, mit der die Low-Cost- und die neuen Märkte die Vorteile der Festplattenspeicherung kostengünstig nutzen können", erklärte Brian Dexheimer, Seagate Executive Vice President, Worldwide Sales, Marketing and Customer Service. "Die U Series X ist die leiseste Festplatte ihrer Klasse und damit sehr gut für den Einsatz in geräuschsensiblen Anwendungen geeignet. Ihr dünnes Design macht das Kühlen eines Systems einfacher und eröffnet neue Möglichkeiten für kleinere Geräte. Die U Series X kann in Musikgeräte und Spielekonsolen, digitale Drucker, Netzwerkkopierer, Service-Center-Terminals, Kommunikationsrouter und sogar Sicherheitskameras und Polizei-Radarpistolen eingesetzt werden."

Stellenmarkt
  1. PHOENIX group IT GmbH, Fürth
  2. Hamburg Süd, Hamburg

Dank des SoftSonic-Fluid-Dynamic-Bearing-Motors von Seagate hat die U Series X geringe Akustikwerte von nur 2,6 Bels. Sie widersteht 350G-Schocks und arbeitet mit 5.400 Umdrehungen pro Minute.

Mit der Auslieferung der U Series X an Key-Kunden wird im Juni 2002 begonnen. Preise wurden nicht genannt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  2. ab 349€
  3. und 4 Spiele gratis erhalten

cyraxx 19. Jun 2002

Höchstwarscheinlich 26 deziBel ... ungewöhnlich, das so direkt in Bel anzugeben, aber...

Johannes... 10. Jun 2002

Ich lache auch grundsätzlich auch immer über Sachen, die ich nicht kapiere. Hast Du...

hiTCH-HiKER 09. Jun 2002

SoftSonic-Fluid-Dynamic-Bearing-Motors LOL

hiTCH-HiKER 09. Jun 2002

Was in aller Welt soll denn "2,6 Bels" heißen?


Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /