Abo
  • Services:

Jede zweite ISDN-Karte in Europa kommt von AVM

AVM-Marktanteil in Europa bei 52 Prozent

Nach den Erhebungen des Marktforschungsinstitutes IDC nimmt die Berliner AVM GmbH im europäischen ISDN-Markt die führende Position ein. Rund 52 Prozent aller im Jahr 2001 verkauften Controller kommen von den Berliner Telekommunikationsspezialisten. Im Vorjahr lag der Marktanteil ebenfalls bei rund 52 Prozent.

Artikel veröffentlicht am ,

Insgesamt wurden in Europa rund 5,4 Millionen ISDN-Controller gekauft. Im mit Abstand größten ISDN-Markt Deutschland konnte AVM seinen Anteil von 73,5 Prozent auf 78,9 Prozent weiter ausbauen.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Von den großen europäischen ISDN-Märkten weisen insbesondere die Niederlande und Italien ein starkes Wachstum auf. In den Niederlanden, dem zweitgrößten Markt in Europa, stieg der Absatz von ISDN-Controllern um 49,3 Prozent auf rund 520.000 Stück. In Italien, Platz drei in Europa, lag das Wachstum bei 30 Prozent auf rund 400.000 Controller. Mit Abstand größter europäischer Einzelmarkt bleibt Deutschland mit rund 2,9 Millionen (im Vorjahr 3,3) Controllern. Insgesamt verkauften die ISDN-Hersteller 2001 in Europa mit 5,39 Millionen (im Vorjahr 5,66) rund 4,9 Prozent weniger ISDN-Controller als im Vorjahr.

In 9 von 16 untersuchten europäischen Ländern ist AVM Marktführer oder belegt einen der ersten Plätze. In Deutschland konnte AVM seine führende Rolle weiter ausbauen und erzielt einen Marktanteil von 78,9 Prozent gefolgt von Eicon Networks mit 7,4 Prozent und ELSA mit 3,5 Prozent Marktanteil. Europaweit führt AVM mit 51,7 Prozent Marktanteil, auf Platz zwei folgt Eicon mit 12,4 Prozent vor Billion mit 7,9 Prozent Marktanteil. Weitere Anbieter im europäischen Markt sind Asuscom, Askey und Allied Data.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. bei Alternate bestellen
  3. 899€
  4. 119,90€

banzai 09. Jan 2003

jo- gut sind die! Die von Creatix gehen nämlich ständig kaputt

TS 07. Jun 2002

Kein Kunststück, wenn man so gute Hardware produziert wie AVM. TS


Folgen Sie uns
       


Sky Ticket TV-Stick im Test

Wir haben den Sky Ticket TV Stick getestet. Der Streamingstick mit Fernbedienung bringt Sky Ticket auf den Fernseher, wenn dieser den Streamingdienst des Pay-TV-Anbieters nicht unterstützt. Auf dem Stick läuft das aktuelle Sky Ticket, das im Vergleich zur Vorgängerversion erheblich verbessert wurde. Den Sky Ticket TV gibt es quasi kostenlos, weil dieser nur zusammen mit passenden Sky-Ticket-Abos im Wert von 30 Euro angeboten wird.

Sky Ticket TV-Stick im Test Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

    •  /