Abo
  • IT-Karriere:

Spieletest: Morrowind - 3D-Rollenspiel für Einzelkämpfer

Komplexes, editierbares Spiel für leistungsstarke Rechner

Mit "The Elder Scrolls III: Morrowind" haben Bethesda Softworks und Ubi Soft eines der komplexesten Fantasy-3D-Rollenspiele für Einzelspieler für den Windows-PC auf den Markt gebracht, eine Xbox-Version soll in Kürze folgen. Morrowind ist, wie es der volle Name schon sagt, das dritte Mitglied der Elder-Scrolls-Spieleserie und spielt auf der Vulkan-Insel Vvardenfell - der Heimat der Dunkelelfen.

Artikel veröffentlicht am ,

Besagte Dunkelelfen, eher fremdenfeindliche Gesellen, hoffen auf die Bewahrheitung einer uralten Prophezeiung, der zufolge sie die von ihnen verhassten imperialen Besatzer loswerden könnten und ihre Kontrolle über die Insel - zu der man eine Posterkarte mitgeliefert bekommt - wiederherstellen könnten. Das Imperium versucht unterdessen den Status Quo aufrechtzuerhalten und verschiedene Vorkommnisse herunterzuspielen. Als Spieler landet man nun eines Tages an der Küste von Vvardenfell und muss sich kurze Zeit später entscheiden, ob man sich als Spion des Imperators um die Sicherheit der Insel und der Bewohner sorgt oder sich alleine durchs Leben schlägt.

Morrowind bietet einen großen Freiraum bei der Erschaffung des Charakters, erfordert allerdings - wie auch während des Spiels - einige strategische Überlegungen, um einen einigermaßen ausgewogenen Charakter zu erhalten. Interessant sind die vielen vorgeschlagenen Berufe und die Möglichkeit, weit über deren Fähigkeiten hinauszuwachsen und etwa einen magiebegabten Krieger, einen nahkampferprobten Magier oder einen meuchelnden Alchemisten zu spielen. Ebenso wie übermäßige Spezialisierungen könnten zu breit angelegte Fähigkeiten jedoch ihre Probleme mit sich bringen. Fähigkeiten steigert man im Spiel entweder durch permanente Verwendung, aber auch durch Training beispielsweise bei den Gilden, denen man zum großen Teil beitreten kann.

Screenshot #1
Screenshot #1
Da viele zu lösende Aufgaben, zu durchstreifende Gebiete oder zu entdeckende Verliese mit mehr oder weniger heftigen Gegnern zu tun haben, sind insbesondere die körperlichen oder magischen Kampf- und die Verteidigungsfähigkeiten wichtig - Spieler werden dennoch eine Weile brauchen, bis sie die am besten für sie funktionierende Taktik herausgefunden haben. Dabei muss auch die Speicherfunktion des Öfteren bemüht werden, denn anfangs beißt man ziemlich oft ins virtuelle Gras. Zum Glück ist das Speichern jederzeit möglich.

Spieletest: Morrowind - 3D-Rollenspiel für Einzelkämpfer 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Inno3D Geforce RTX 2070 X2 OC für 399,00€, Zotac Gaming Geforce RTX 2080 AMP Extreme...
  2. 199,90€ (Bestpreis!)
  3. ab 794,99€ und damit günstiger als bei Apple (Release am 20.09.)
  4. ab 1.144,99€ und damit günstiger als bei Apple (Release am 20.09.)

q111 30. Sep 2004

zu finden auf http://www.newraven.net

Steinster UAC 03. Sep 2004

Man muß sagen, daß bis jetzt -September 2004- das Game nicht final gepatcht wurde. Da...

icke 27. Feb 2004

also bei mir läuft das game auf 'nem athlon 900, 384Mb ram und geforce1 32Mb ddr in...

chojin 07. Feb 2003

Kommt darauf an, welche Ziffer du bei "Radeon 900" vergessen hast ;) Im Ernst, es sollte...

Easy-Rider 07. Feb 2003

Wie viel Mhz brauch man mindestens, um Morrowind ruckelfrei zu spielen? Ich hab Pentium 3...


Folgen Sie uns
       


Sega Dreamcast (1999) - Golem retro

Am 9.9.1999 startete Segas letzte Konsole in ein kurzes, aber erfülltes Spieleleben.

Sega Dreamcast (1999) - Golem retro Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

    •  /