Hewlett-Packard stellt neue Foto-Tintenstrahldrucker vor

HP Photosmart 7150 und 7350 können mit bis zu 4800 dpi drucken

Hewlett-Packard hat zwei neue Foto-Tintenstrahldrucker vorgestellt, die den HP Photosmart 1115 und 1215 ersetzen. Der HP Photosmart 7150 und der 7350 mit HP-PhotoRet-IV-Technologie können 289 Abstufungen einer Farbe mit einer Auflösung von 4800 x 2400 dpi ausdrucken.

Artikel veröffentlicht am ,

In Kombination mit der neuen HP Fotopatrone und beschichtetem Fotopapier sollen die Bilder bis zu 65 Jahre lichtbeständig sein. Für den Anschluss einer Digitalkamera sind beide Geräte mit einer USB-Schnittstelle an der Frontseite ausgestattet. So können Bilder direkt und ohne PC ausgedruckt werden. Alternativ dazu bietet der HP Photosmart 7350 vier Speicherkarten-Steckplätze. Beide Geräte sind PC- und Mac-kompatibel. Für den Anschluss gibt es eine weitere USB-Schnittstelle an der Gehäuserückseite.

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d) Schwerpunkt Anwendungsbetreuung
    Dr. Mach GmbH & Co. KG, Ebersberg
  2. Product Owner (m/w/d) Software
    LayTec AG, Berlin
Detailsuche

Für randlose Fotos gibt es einen gesonderten Papierschacht für das Format 10 x 15 Zentimeter. Geht die Tinte zur Neige, schaltet der Drucker nach dem Entfernen der leeren Patrone automatisch in den Reserve-Modus um. Der Druckauftrag soll so mit der verbleibenden Patrone zu Ende geführt werden können. Darüber hinaus verfügen die Geräte über Druckabbruchtaste und Tintenstandanzeige, automatische Patronenausrichtung und Papiersortenerkennung. Für den Dokumentendruck wird alternativ zur Fotopatrone die optional erhältliche schwarze Druckpatrone eingesetzt. Ebenfalls optional erhältlich ist eine Duplexeinheit zum automatischen doppelseitigen Druck.

Der HP Photosmart 7150 druckt in Farbe mit einer Geschwindigkeit von zehn Seiten pro Minute und Texte in Schwarz-Weiß mit neun Seiten pro Minute. Setzt man statt der Fotopatrone die schwarze Patrone ein, steigert sich der Schwarz-Weiß-Druck auf vierzehn Seiten und der Farbdruck auf elf Seiten pro Minute.

Der HP Photosmart 7350 ist zudem mit Speicherkarten-Steckplätzen für CompactFlash, Secure Digital, MultiMediaCard und Memory Stick ausgerüstet und druckt Fotos ohne Umweg über den PC oder Mac aus. Über die "ave-to-PC"-Funktion lassen sich die Bilder direkt auf der Festplatte speichern oder per E-Mail verschicken. Das LC-Display dient zur Auswahl verschiedener Funktionen. Das Gerät druckt mit einer Geschwindigkeit von elf Seiten pro Minute in Farbe und zehn Seiten pro Minute in Schwarz-Weiß. Mit der optionalen schwarzen Tintenpatrone kann die Druckgeschwindigkeit auf 17 Seiten pro Minute beim Schwarz-Weiß-Druck und beim Farbdruck auf 13 Seiten pro Minute gesteigert werden.

Golem Akademie
  1. Linux-Shellprogrammierung: virtueller Vier-Tage-Workshop
    8.–11. März 2022, Virtuell
  2. Apache Kafka Grundlagen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    21.–22. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Der HP Photosmart 7150 und der HP Photosmart 7350 sind ab 1. Juli 2002 zu einem Preis von 199,- Euro und 249,- Euro im Handel erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


cvx 07. Jun 2002

schick mal die URL - ich finde da überhaupt nix ;)

Udo 06. Jun 2002

"4800 dpi optimized" - daher also die 4800x2400 dpi schätze ich mal

al 06. Jun 2002

hallo leute, also irgendetwas verstehe ich nicht so ganz! auf der homepage bei hp findet...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond

Ob sich Elon Musk so die erste Ankunft einer SpaceX-Rakete auf dem Mond vorgestellt hat?

Raumfahrt: SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond
Artikel
  1. G413 SE, G413 TKL SE: Logitech bringt zwei mechanische Tastaturen für weniger Geld
    G413 SE, G413 TKL SE
    Logitech bringt zwei mechanische Tastaturen für weniger Geld

    Normalerweise sind mechanische Tastaturen von Logitech sehr teuer - nicht so die G413 SE und TKL SE. Die verzichten dafür auf RGB.

  2. Deutschland: E-Commerce wird immer mehr zum Normalfall
    Deutschland
    E-Commerce wird immer mehr zum Normalfall

    E-Commerce wird immer mehr als das Normale und Übliche empfunden, meint der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel.

  3. Letzte Meile: Telekom will Preise für VDSL-Vermietung stark erhöhen
    Letzte Meile
    Telekom will Preise für VDSL-Vermietung stark erhöhen

    Die Telekom will von 1&1, Vodafone und Telefónica künftig erheblich mehr für die Anmietung der letzten Meile.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3090 24GB 2.349€ • RTX 3070 Ti 8GB 1.039€ • 1TB SSD PCIe 4.0 127,67€ • RX 6900XT 16 GB 1.495€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • LG OLED 65 Zoll 1.599€ • Razer Gaming-Maus 39,99€ • RX 6800XT 16GB 1.229€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • Razer Gaming-Stuhl 179,99€ [Werbung]
    •  /