Abo
  • Services:

Hewlett-Packard stellt neue Foto-Tintenstrahldrucker vor

HP Photosmart 7150 und 7350 können mit bis zu 4800 dpi drucken

Hewlett-Packard hat zwei neue Foto-Tintenstrahldrucker vorgestellt, die den HP Photosmart 1115 und 1215 ersetzen. Der HP Photosmart 7150 und der 7350 mit HP-PhotoRet-IV-Technologie können 289 Abstufungen einer Farbe mit einer Auflösung von 4800 x 2400 dpi ausdrucken.

Artikel veröffentlicht am ,

In Kombination mit der neuen HP Fotopatrone und beschichtetem Fotopapier sollen die Bilder bis zu 65 Jahre lichtbeständig sein. Für den Anschluss einer Digitalkamera sind beide Geräte mit einer USB-Schnittstelle an der Frontseite ausgestattet. So können Bilder direkt und ohne PC ausgedruckt werden. Alternativ dazu bietet der HP Photosmart 7350 vier Speicherkarten-Steckplätze. Beide Geräte sind PC- und Mac-kompatibel. Für den Anschluss gibt es eine weitere USB-Schnittstelle an der Gehäuserückseite.

Stellenmarkt
  1. I. G. Bauerhin GmbH, Gründau
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe

Für randlose Fotos gibt es einen gesonderten Papierschacht für das Format 10 x 15 Zentimeter. Geht die Tinte zur Neige, schaltet der Drucker nach dem Entfernen der leeren Patrone automatisch in den Reserve-Modus um. Der Druckauftrag soll so mit der verbleibenden Patrone zu Ende geführt werden können. Darüber hinaus verfügen die Geräte über Druckabbruchtaste und Tintenstandanzeige, automatische Patronenausrichtung und Papiersortenerkennung. Für den Dokumentendruck wird alternativ zur Fotopatrone die optional erhältliche schwarze Druckpatrone eingesetzt. Ebenfalls optional erhältlich ist eine Duplexeinheit zum automatischen doppelseitigen Druck.

Der HP Photosmart 7150 druckt in Farbe mit einer Geschwindigkeit von zehn Seiten pro Minute und Texte in Schwarz-Weiß mit neun Seiten pro Minute. Setzt man statt der Fotopatrone die schwarze Patrone ein, steigert sich der Schwarz-Weiß-Druck auf vierzehn Seiten und der Farbdruck auf elf Seiten pro Minute.

Der HP Photosmart 7350 ist zudem mit Speicherkarten-Steckplätzen für CompactFlash, Secure Digital, MultiMediaCard und Memory Stick ausgerüstet und druckt Fotos ohne Umweg über den PC oder Mac aus. Über die "ave-to-PC"-Funktion lassen sich die Bilder direkt auf der Festplatte speichern oder per E-Mail verschicken. Das LC-Display dient zur Auswahl verschiedener Funktionen. Das Gerät druckt mit einer Geschwindigkeit von elf Seiten pro Minute in Farbe und zehn Seiten pro Minute in Schwarz-Weiß. Mit der optionalen schwarzen Tintenpatrone kann die Druckgeschwindigkeit auf 17 Seiten pro Minute beim Schwarz-Weiß-Druck und beim Farbdruck auf 13 Seiten pro Minute gesteigert werden.

Der HP Photosmart 7150 und der HP Photosmart 7350 sind ab 1. Juli 2002 zu einem Preis von 199,- Euro und 249,- Euro im Handel erhältlich.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 39,99€ (Release 14.11.)
  3. 4,99€
  4. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)

cvx 07. Jun 2002

schick mal die URL - ich finde da überhaupt nix ;)

Udo 06. Jun 2002

"4800 dpi optimized" - daher also die 4800x2400 dpi schätze ich mal

al 06. Jun 2002

hallo leute, also irgendetwas verstehe ich nicht so ganz! auf der homepage bei hp findet...


Folgen Sie uns
       


Pocophone F1 - Test

Das Pocophone F1 gehört zu den günstigsten Topsmartphones auf dem Markt - nur 330 Euro müssen Käufer für das Gerät bezahlen. Dafür bekommen sie eine Dualkamera und einen Snapdragon 845. Wer mit ein paar Kompromissen leben kann, macht mit dem Smartphone nichts falsch.

Pocophone F1 - Test Video aufrufen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

    •  /