Abo
  • Services:
Anzeige

Neue Voice-over-IP- Telefonieprodukte von Cisco

Lösungen für Konzerne und mittelständische Unternehmen

Cisco erweitert sein VoIP-Portfolio (Voice over Internet Protocol) um neue Voice-Applikationen und Hardware. Unternehmen haben mit den neuen Produkten die Möglichkeit, komplett IP-basierte Netze für Sprache, Daten und Video aufzubauen oder bestehende Netze und Anwendungen mit einzelnen VoIP-Lösungen auszubauen.

Anzeige

Als neue Software-Lösungen wurden der Cisco Unity Bridge 2.0, die Customer Response Solutions 3.0, IP SoftPhone 1.3 und die CallManager Attendant Console vorgestellt. Zu den neuen Hardware-Produkten zählen zwei ICS 7750 Voice Solution Packages sowie ein neuer Media Convergence Server (MCS) speziell für Unternehmen bis 200 Benutzer.

Cisco Unity Bridge 2.0 ist Bestandteil der Voice- und Unified-Messaging-Lösung Cisco Unity 3.1. Die neue Version ermöglicht den Zugriff und die Verwaltung von Voice- und E-Mail-Nachrichten über ein beliebiges Endgerät. Unity 3.1 bedient bis zu 7.500 Unified-Messaging-Anwender je Unity Server und bis zu 250.000 Anwender in vernetzten Unity-Umgebungen. Die Software bietet die Integration erweiterter Messaging-Funktionen und Interoperabilität mit herkömmlichen Voice-Mail-Systemen. Der Zugang von einem PC auf Voice-Mails erfolgt über das integrierte Browser-basierte Visual Messaging Interface, unabhängig von der eingesetzten Groupware.

Die CRS 3.0 (Customer Response Solutions) übernehmen selbstständig die Interaktion mit den Benutzern und automatisieren so die Bearbeitung von Anrufen. Die Version 3.0 der CRS besteht aus Cisco Integrated Contact Distribution (IP-ICD 3.0) für den Aufbau von ACD-Funktionen in Unternehmen, Cisco IP Interactive Voice Response (IP-IVR 3.0) sowie IP Queue Manager (IP-QM 3.0). Mit dieser Lösung steigern Unternehmen die Produktivität ihrer Mitarbeiter und können den Einsatz von Call-Center-Agenten leichter organisieren und steuern.

Mit dem Cisco IP SoftPhone 1.3 wird ein Laptop oder Desktop-PC zu einem Telefon. Mit der Version 1.3 behält ein Telefon bei jeder Verbindung mit dem Unternehmensnetz über ein VPN (Virtual Private Network) oder über das Internet eine Durchwahl, so dass ein Benutzer jederzeit unter einer Nummer erreichbar ist. Das SoftPhone eignet sich für den Einsatz in reinen IP-Telefon-Netzen sowie in Verbindung mit herkömmlichen TK-Anlagen, die über Cisco Router an das IP-Telefonnetz angeschlossen sind. Die neue Version unterstützt verschiedene Sound-Karten, besitzt einen Dynamic Jitter Buffer und weist eine verbesserte grafische Benutzeroberfläche auf. Die CallManager Attendant Console ist eine Browser-basierende Vermittlungsstelle und bietet schnelle Suchfunktionen für Rufnummern sowie die Möglichkeit, den Zustand jeder einzelnen Telefonleitung zu beobachten.

Neue Voice-over-IP- Telefonieprodukte von Cisco 

eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DAKOSY Datenkommunikationssystem AG, Hamburg
  2. Elizabeth Arden GmbH, Wiesbaden
  3. Media Carrier GmbH, München
  4. convanced GmbH, Hannover, Hamburg oder Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  2. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  3. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  4. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  5. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  6. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  7. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  8. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  9. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  10. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

  1. Re: Austauschbare Staubfilter!!11111

    ML82 | 20:52

  2. Re: Was macht ein Operation System "einfach"?

    matzems | 20:45

  3. Für mich der letzte Besuch auf Golem(minge).de

    wondering00 | 20:35

  4. Re: Wo ist da nun das Problem?

    Tuxgamer12 | 20:19

  5. gut konzertierte Werbemaßnahme

    cicero | 20:04


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel