BMI veröffentlicht Entwurf über E-Government-Standards

Diskussionsforum für Bürgerbeteiligung auf www.bund.de eingerichtet

Das Bundesinnenministerium hat heute im Rahmen der Initiative BundOnline 2005 einen Entwurf zukünftiger E-Government-Standards veröffentlicht. Die technischen "Standards und Architekturen für eGovernment-Anwendungen" (SAGA) sollen kostenintensive Doppelentwicklungen innerhalb der öffentlichen Verwaltung vermeiden und Synergien, die durch das Internet möglich werden, "offensiv" nutzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Brigitte Zypries, Staatssekretärin im Bundesministerium des Innern und zuständig für BundOnline 2005, erklärt dazu: "Die Bürgerinnen und Bürger werden in ein paar Jahren kein Verständnis mehr dafür haben, wenn sie an mehreren Stellen im Internet die gleichen Daten eintippen müssen. Deshalb brauchen wir Interoperabilität, einen gemeinsamen Nenner im E-Government."

Stellenmarkt
  1. PHP Entwickler / Developer Backend (m/w/d)
    Digital Shipping GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  2. IT-Fachreferentin/IT-Fachref- erent (m/w/d) für Teleanwendungen, Referat Telematik
    GKV-Spitzenverband, Berlin
Detailsuche

SAGA soll deshalb ganz konkrete Vorschläge machen: Druckvorlagen sollen im eps-Format ausgetauscht werden, Style-Sheets in CSS oder XLS geschrieben sein und E-Mail-Protokolle den Spezifikationen von SMTP/MIME entsprechen. Der erste Entwurf des SAGA-Dokuments ist nun auf dem zentralen Dienstleistungsportal des Bundes unter der Adresse www.bund.de abrufbar. Erstmals nutzt nun auch der Bund die Möglichkeit, den Bürger mittels Foren in die Entwicklung einzubeziehen: SAGA soll in Zusammenarbeit mit Experten und interessierten Bürgern stetig weiterentwickelt werden. Zu diesem Zweck wurde unter der Adresse www.foren.bund.de eine Kommunikationsplattform eingerichtet, die Foren zu den verschiedenen Bereichen - Standards, Architekturen und Sicherheitskomponenten - von SAGA anbietet.

"Wir freuen uns, wenn möglichst viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Chance nutzen und mit ihrer Kritik, ihren Anregungen und auch konkreten Vorschlägen die E-Government-Standardisierung vorantreiben. Wir laden insbesondere auch die Länder und Gemeinden ein, hieran mitzuwirken", betont Brigitte Zypries.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesservice Telekommunikation
Schlecht getarnte Tarnorganisation praktisch enttarnt

Inzwischen ist offensichtlich, dass der Bundesservice Telekommunikation zum Bundesamt für Verfassungsschutz gehört.

Bundesservice Telekommunikation: Schlecht getarnte Tarnorganisation praktisch enttarnt
Artikel
  1. Digitalisierung: 500-Euro-Laptops für Lehrer leistungsfähig und gut nutzbar
    Digitalisierung
    500-Euro-Laptops für Lehrer "leistungsfähig und gut nutzbar"

    Das Land NRW hat seine Lehrkräfte mit Dienst-Laptops ausgestattet. Doch diese äußern deutliche Kritik und verwenden wohl weiter private Geräte.

  2. Volkswagen Payments: VW entlässt Mitarbeiter wohl wegen Cybersicherheits-Bedenken
    Volkswagen Payments
    VW entlässt Mitarbeiter wohl wegen Cybersicherheits-Bedenken

    Volkswagen entlässt einem Bericht nach einen Mitarbeiter, nachdem dieser Bedenken hinsichtlich der Cybersicherheit von Volkswagen Payments äußerte.

  3. Frequenzen: Bundesnetzagentur erfüllt Forderungen der Mobilfunkkonzerne
    Frequenzen
    Bundesnetzagentur erfüllt Forderungen der Mobilfunkkonzerne

    Jochen Homann könnte vor seinem Ruhestand noch einmal Vodafone, Deutsche Telekom und Telefónica erfreuen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 Ti 12GB 1.699€ • Intel i9-10900K 444,88€ • Huawei Curved Gaming-Monitor 27" 299€ • Hisense-TVs zu Bestpreisen (u. a. 55" OLED 739€) • RX 6900 1.449€ • MindStar (u.a. Intel i7-10700KF 279€) • 4 Blu-rays für 22€ • LG OLED (2021) 77 Zoll 120Hz 2.799€ [Werbung]
    •  /