Abo
  • Services:

Acer bringt Bluetooth-USB-Adapter (Update)

Soll PCs und Notebooks leicht zu Bluetooth-Funktionen verhelfen

Acer bietet ab sofort einen Mini-USB-Adapter mit Bluetooth-Funktionen für einen drahtlosen Datenaustausch zwischen entsprechenenden Geräten. Damit lassen sich alle PCs und Notebooks mit USB-Schnittstelle auf Bluetooth 1.1 aufrüsten.

Artikel veröffentlicht am ,

Acer verspricht für den "Bluetooth mini USB-Adapter" Plug-&-Play-Unterstützung für Windows 98, Millennium, 2000 und XP. Das Gehäuse misst 5 cm x 1,8 cm x 0,9 cm und wiegt nur 10 Gramm. Mit Bluetooth lassen sich drahtlose Verbindungen zu anderen Geräten bei einer Übertragungsrate von einem MBit/s im Umkreis von 10 Metern herstellen, ohne dass Sichtkontakt zwischen den Geräten bestehen muss, wie es noch bei Infrarot der Fall ist.

Der "Bluetooth mini USB-Adapter" von Acer soll ab sofort zum Preis von 59,90 Euro erhältlich sein. Die ursprüngliche Preisangabe in Höhe von rund 48,- Euro gab Acer falsch an und wurde nun korrigiert.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. 1,29€
  3. (-50%) 29,99€

Alex 12. Mär 2004

Ich habe mir neue Acer modem 56 surf Bluetooth gekauft. Alles was zu einstellen gibt und...

ron 14. Aug 2003

hi, acer hat das update rausgenommen. könnte man das update evtl. mal per e-mail...

Andreas 04. Jun 2003

Acer hat ein neues Software Update rausgebracht mit dem eigentlich alles automatisch...

Peter Katzgrau 05. Mär 2003

Habe das selbe Problem . Durch das herunderladen des Programmes 1.2msi exe können Sie das...

Götz 07. Dez 2002

1.) Nokias PC-Suite erkennt bisher leider nur Nokia eigene Geräte :-( Es ist zu hoffen...


Folgen Sie uns
       


HP Z2 Mini Workstation - Test

Die Z2 Mini Workstation G3 kann uns im Test überzeugen - und das nicht als sehr schnelle Maschine, sondern als gut durchdachtes Gesamtkonzept.

HP Z2 Mini Workstation - Test Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
Xbox Adaptive Controller ausprobiert
19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
Von Andreas Sebayang

  1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
  2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
  3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

Google I/O 2018: Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler
Google I/O 2018
Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler

Google I/O 2018 Die Google I/O präsentiert sich erneut als Messe für Entwickler und weniger für konventionelle Nutzer. Die Änderungen bei Maps, Google Lens oder News sind zwar nett, spannend wird es aber mit Linux-Apps auf Chromebooks.
Eine Analyse von Tobias Költzsch, Ingo Pakalski und Sebastian Grüner

  1. Google Android P trennt stärker zwischen Privat und Arbeit
  2. Smartwatch Zweite Vorschau von Wear OS bringt neuen Akkusparmodus
  3. Augmented Reality Google unterstützt mit ARCore künftig auch iOS

    •  /