• IT-Karriere:
  • Services:

Best Data mit eigenen GeForce4-Grafikkarten

Auslieferung hat bereits begonnen

Best Data Products, kalifornischer Hersteller von Breitband-Produkten und Computer-Peripherie, hat mit der Auslieferung eigener GeForce4-Grafikkarten begonnen. Die neue "Arcade FX GeForce"-Serie beinhaltet sowohl Grafikkarten mit GeForce4-MX- als auch GeForce4-Ti-Grafikprozessoren.

Artikel veröffentlicht am ,

Für das untere Preissegment bringt Best Data die GeForce4-MX-Grafikkarten "Arcade FX GeForce 4 MX 420" und "Arcade FX GeForce 4 MX 440", die jeweils über 64 MByte DDR-SDRAM und neben einem VGA- auch über einen TV-Ausgang verfügen. Für das mittlere bis gehobene Preissegment bietet Best Data die Grafikkarten "Arcade FX GeForce 4 TI 4200", Arcade FX GeForce 4 TI 4400 und Arcade FX GeForce 4 TI 4600, die je mit 128 MByte DDR-SDRAM ausgestattet sind.

Die Arcade-FX-GeForce-Grafikkarten sollen bereits an OEM-Hersteller und den Handel ausgeliefert werden. Preise und Verfügbarkeiten für Deutschland nannte Best Data nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,99€
  2. 40,49€
  3. 4,63€

Folgen Sie uns
       


Wo steige ich in Star Citizen ein? - Tutorialvideo

Der Start in Star Citizen ist nicht für jeden Menschen einfach: Golem.de erklärt im Video, wo Neulinge anfangen können, was diese bereits erwartet und verrät ein paar Tipps zur Weltraumsimulation.

Wo steige ich in Star Citizen ein? - Tutorialvideo Video aufrufen
    •  /