• IT-Karriere:
  • Services:

Internet World Germany leidet unter Besucherschwund

Nur 7.500 Fachbesucher am ersten von drei Messetagen

Gut 7.500 Fachbesucher zählten die parallel in Berlin stattfindenden Fachmessen Internet World Germany, ISPCON/ASPCON, Streaming Media, Mobile World und Call Center Trends am ersten Tag, ein drastischer Besucherrückgang gegenüber dem Vorjahr.

Artikel veröffentlicht am ,

"Erfahrungsgemäß rechnen wir am zweiten Messetag mit einer Zunahme der Besucherzahlen von ca. 20 Prozent", so Michaela Voltenauer, Geschäftsführerin des Veranstalters ComMunic. Aber auch dann werden die Besucherzahlen der dreitägigen Veranstaltung deutlich hinter den 74.000 Besuchern des Vorjahres zurückliegen. Am ersten Messetag herrschte kaum Andrang an den Ständen und manche Aussteller wurden von Messebesuchern ganz ignoriert.

Stellenmarkt
  1. AKDB, München, Villingen-Schwenningen
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Dennoch ziehen die Veranstalter ein positives Fazit, denn das Geschäftsklima auf den Fachmessen sei eindeutig positiv: Mehr als die Hälfte von 102 befragten Unternehmen gaben bereits nach dem ersten Messetag an, mit ihrer Teilnahme sehr zufrieden zu sein. Eine außerordentlich positive Zwischenbilanz zogen 20 Prozent der Aussteller.

Die Hälfte aller Fachbesucher kam wegen der gebündelten Messen und informierte sich auf mindestens zwei Veranstaltungen über neue Produkte und Dienstleistungen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 4,50€
  2. 4,99€
  3. 2,49€
  4. 4,99€

yogi 06. Jun 2002

... ist doch klar, weil es u.a. nicht mehr kostenlos ist. Der Geldbeutel, ob nun...

yogi 06. Jun 2002

muss bestimmt depremierend für den Redner gewesen sein. Aber ich möchte mich meinen...

cmi 05. Jun 2002

das blöde an der iw ist das übliche messethema. nur blabla und heiße luft. an jedem stand...

MuchART Holger... 05. Jun 2002

Bin ganz Deiner Meinung, das kostenlose Abgreifen von diesem und jennen sowie der...

Volker 05. Jun 2002

Nanana, so ist es ja auch wieder nicht ... Die Messeführung kassiert ja fleißig bei den...


Folgen Sie uns
       


Macbook Pro 16 Zoll - Test

Das Macbook Pro 16 stellt sich in unserem Test als eine echte Verbesserung dar. Das liegt auch daran, dass Apple einen Schritt zurückgeht, das Butterfly-Keyboard fallenlässt und die physische Escape-Taste zurückbringt.

Macbook Pro 16 Zoll - Test Video aufrufen
Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

    •  /