Internet World Germany leidet unter Besucherschwund

Nur 7.500 Fachbesucher am ersten von drei Messetagen

Gut 7.500 Fachbesucher zählten die parallel in Berlin stattfindenden Fachmessen Internet World Germany, ISPCON/ASPCON, Streaming Media, Mobile World und Call Center Trends am ersten Tag, ein drastischer Besucherrückgang gegenüber dem Vorjahr.

Artikel veröffentlicht am ,

"Erfahrungsgemäß rechnen wir am zweiten Messetag mit einer Zunahme der Besucherzahlen von ca. 20 Prozent", so Michaela Voltenauer, Geschäftsführerin des Veranstalters ComMunic. Aber auch dann werden die Besucherzahlen der dreitägigen Veranstaltung deutlich hinter den 74.000 Besuchern des Vorjahres zurückliegen. Am ersten Messetag herrschte kaum Andrang an den Ständen und manche Aussteller wurden von Messebesuchern ganz ignoriert.

Stellenmarkt
  1. Teamleiter (w/m/d) IT-Projekt- & Produktmanagement
    Bw Bekleidungsmanagement GmbH, Köln
  2. SAP Teamleiter (m/w/x) mit Schwerpunkt FICO
    über duerenhoff GmbH, Raum Köln
Detailsuche

Dennoch ziehen die Veranstalter ein positives Fazit, denn das Geschäftsklima auf den Fachmessen sei eindeutig positiv: Mehr als die Hälfte von 102 befragten Unternehmen gaben bereits nach dem ersten Messetag an, mit ihrer Teilnahme sehr zufrieden zu sein. Eine außerordentlich positive Zwischenbilanz zogen 20 Prozent der Aussteller.

Die Hälfte aller Fachbesucher kam wegen der gebündelten Messen und informierte sich auf mindestens zwei Veranstaltungen über neue Produkte und Dienstleistungen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


yogi 06. Jun 2002

... ist doch klar, weil es u.a. nicht mehr kostenlos ist. Der Geldbeutel, ob nun...

yogi 06. Jun 2002

muss bestimmt depremierend für den Redner gewesen sein. Aber ich möchte mich meinen...

cmi 05. Jun 2002

das blöde an der iw ist das übliche messethema. nur blabla und heiße luft. an jedem stand...

MuchART Holger... 05. Jun 2002

Bin ganz Deiner Meinung, das kostenlose Abgreifen von diesem und jennen sowie der...

Volker 05. Jun 2002

Nanana, so ist es ja auch wieder nicht ... Die Messeführung kassiert ja fleißig bei den...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond

Ob sich Elon Musk so die erste Ankunft einer SpaceX-Rakete auf dem Mond vorgestellt hat?

Raumfahrt: SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond
Artikel
  1. G413 SE, G413 TKL SE: Logitech bringt zwei mechanische Tastaturen für weniger Geld
    G413 SE, G413 TKL SE
    Logitech bringt zwei mechanische Tastaturen für weniger Geld

    Normalerweise sind mechanische Tastaturen von Logitech sehr teuer - nicht so die G413 SE und TKL SE. Die verzichten dafür auf RGB.

  2. Deutschland: E-Commerce wird immer mehr zum Normalfall
    Deutschland
    E-Commerce wird immer mehr zum Normalfall

    E-Commerce wird immer mehr als das Normale und Übliche empfunden, meint der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel.

  3. Letzte Meile: Telekom will Preise für VDSL-Vermietung stark erhöhen
    Letzte Meile
    Telekom will Preise für VDSL-Vermietung stark erhöhen

    Die Telekom will von 1&1, Vodafone und Telefónica künftig erheblich mehr für die Anmietung der letzten Meile.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3090 24GB 2.349€ • RTX 3070 Ti 8GB 1.039€ • 1TB SSD PCIe 4.0 127,67€ • RX 6900XT 16 GB 1.495€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • LG OLED 65 Zoll 1.599€ • Razer Gaming-Maus 39,99€ • RX 6800XT 16GB 1.229€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • Razer Gaming-Stuhl 179,99€ [Werbung]
    •  /