Abo
  • Services:
Anzeige

Celsius Mobile H - Profi-Notebook mit P4 und Quadro4-Grafik

Fujitsu Siemens verjüngt Celsius Mobile H

Fujitsu Siemens hat seine Celsius Mobile H Serie von Profi-Notebooks um eine Pentium-4-M-Version erweitert, die als mobile 3D-Workstation auch für Architekten, Konstrukteure und Designer interessant sein soll. Dazu verfügt der Celsius Mobile H neben einem stromsparenden Pentium-4-M-Prozessor von Intel auch über NVidias im April angekündigten mobilen, GeForce4-MX-basierten Profi-Grafikprozessor Quadro4 500 Go GL.

Anzeige

Der Pentium-4-M-Prozessor des Celsius Mobile H wird - je nach Ausstattung - mit 1,7 oder mehr GHz getaktet. Dem Quadro4 500 Go GL stehen eigene 64 MByte DDR-SDRAM zur Verfügung. Die günstigste Version der mobilen Workstation ist mit 256 MByte DDR-SDRAM (max. 1 GByte), 40-GByte-Festplatte (max. 180 GByte), Kombi-DVD/CD-RW-Laufwerk, 10/100-Mbps-Ethernet und Modem, FireWire-Schnittstelle, USB 1.1 und S-Video ausgestattet. Vorinstalliert sind wahlweise Windows XP Professional oder Windows 2000.

Dank des Grafikprozessors verfügt das Pentium-4-basierte neue Celsius Mobile H Notebook über eine Zertifizierung durch Softwarehersteller aus dem CAD- und DCC-Umfeld, z. B. für Pro/Engineer, Unigraphics, CATIA, Maya, Studio Tools oder Softimage.

Zum Schutz vor unbefugtem Zugriff soll ein Fingerabdruck-Sensor schon beim Boot-Vorgang sorgen. Mittels integriertem Smartcard-Reader sollen sich Anwender auch per Pin-Code identifizieren und die Daten verschlüsseln können. Eine einfache Administration des Notebooks soll die Fujitsu-Siemens-Software DeskView in der Version 5.20 sorgen. Sie erlauben unter anderem eine Fernwartung des Notebooks, was die Arbeit des Administrators erleichtern und die Kosten für Netzwerkumgebungen senken soll.

Fujitsu-Siemens Celsius Mobile H mit Pentium-4-M-Prozessor soll ab Juni zum Preis ab 5.699,- im Fachhandel erhältlich sein. Den Vorgänger mit Pentium-III-M soll es noch bis voraussichtlich Ende Juli 2002 geben, danach wird noch das Pentium-4-M-Modell vertrieben.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Nordrhein-Westfalen
  2. GIGATRONIK München GmbH, München
  3. Swiss Post Solutions GmbH, Bamberg
  4. Consors Finanz, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 117€)
  2. 29,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Streaming

    Netflix gewinnt weiter Millionen Neukunden

  2. Zusammenlegung

    So soll das Netz von O2 einmal aussehen

  3. Kohlendioxid

    Island hat ein Kraftwerk mit negativen Emissionen

  4. Definitive Edition

    Veröffentlichung von Age of Empires kurzfristig verschoben

  5. Elex im Test

    Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  6. Raven Ridge

    HP bringt Convertible mit AMDs Ryzen Mobile

  7. Medion E6436 und P10602

    Preiswertes Notebook und Tablet bei Aldi Süd

  8. Smartphone mit KI

    Huawei stellt neues Mate 10 Pro für 800 Euro vor

  9. KRACK

    WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  10. Medion Akoya E2228T

    280-Euro-Convertible von Aldi hat 1080p



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

  1. Re: Wann Patch für Win + Mac?

    muhviehstarrr | 03:57

  2. Sackgasse lässt sich umgehen ;)

    AnonymerHH | 03:21

  3. Re: 900 Tonnen bei 100$ pro Tonne?

    Workoft | 02:46

  4. Verkaufe meine seele

    Jungjung23 | 02:41

  5. Re: blödsinn

    derJimmy | 02:35


  1. 23:03

  2. 19:01

  3. 18:35

  4. 18:21

  5. 18:04

  6. 17:27

  7. 17:00

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel