Abo
  • Services:
Anzeige

Zweite Beta von Microsofts Java-C#-Konverter

Java Language Conversion Assistant soll Umstieg von Java auf .NET erleichtern

Microsoft legt jetzt sein Java Language Conversion Assistant (JLCA) in einer zweiten Beta-Version vor. JLCA ist eines der entscheidenden Stücke im Rahmen von Microsofts "Java User Migration Path to Microsoft .NET"-(JUMP-to-.NET-)Strategie, mit dem Microsoft Java-Nutzer für seine .NET-Plattform gewinnen will.

Anzeige

Der JLCA beruht auf der ArtinSoft-Migrations-Technologie, die Java-Quelltexte in weiten Teilen automatisch in Microsofts neue Sprache C# übersetzt und so Sprachsyntax und Bibliotheksaufrufe konvertiert.

Die zweite Beta-Version der Software stellt Microsoft ab sofort über das Microsoft Developer Network (MSDN) zum Download zur Verfügung. Zudem soll der JLCA in kommenden Versionen des Visual Studio .NET enthalten sein.

ArtinSoft bietet zudem eine Enterprise Edition des Java Language Conversion Assistant (JLCA EE) an, die als Superset des Microsoft JLCA auch eine wirtschaftliche Umstellung von der J2EE-Plattform auf C# ermöglichen soll.


eye home zur Startseite
Squonk 06. Jun 2002

Du sagst es ja schon selbst: potentiell betriebssystemunabhängig Ich hab an der Uni...

Supergeilerhacker 05. Jun 2002

Wieso sollte ich ein langsames Java-Programm kaufen anstatt für Windows optimierte...

lnu 05. Jun 2002

Hast du den Bericht gelesen? Hauptsächlich gehts doch darum, dass du mit dem Produkt Java...

beders 05. Jun 2002

Was ein Quark ! Wieso sollte ich ein System nach Win32 portieren, das potentiell auf...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  2. FLYERALARM GmbH, Würzburg
  3. Weitmann & Konrad GmbH & Co. KG, Leinfelden-Echterdingen
  4. VSA GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer 8,79€, Blade Runner 8,97€, Interstellar 8,74€, X-Men Apocalypse 8,79€)
  2. 9,99€
  3. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       

  1. Online-Tracking

    Händler können Bitcoin-Anonymität zerstören

  2. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  3. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  4. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards

  5. Square Enix

    Nvidia möbelt Final Fantasy 15 für Windows-PC auf

  6. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe

  7. Gebärdensprache

    Lautlos in der IT-Welt

  8. Denverton

    Intels Atom C3000 haben 16 Kerne bei 32 Watt

  9. JR Maglev

    Mitsubishi steigt aus Magnetbahn-Projekt aus

  10. Forschung

    HPE-Supercomputer sollen Missionen zum Mars unterstützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Tja die Eigentümer von Atari wollen nur das...

    lear | 17:36

  2. Re: Verdientes Ergebnis für alle Käufer

    motzerator | 17:35

  3. Re: Nutzlos

    marcel151 | 17:33

  4. Re: immer diese fortschrittsfeindlichen Deutschen...

    McWiesel | 17:33

  5. Re: Sieht ja chic aus

    quineloe | 17:32


  1. 17:30

  2. 15:33

  3. 15:07

  4. 14:52

  5. 14:37

  6. 12:29

  7. 12:01

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel