Abo
  • Services:

T-Systems präsentiert umfangreiches Internetportfolio

Neue Lösungen für Unternehmen

T-Systems präsentiert vom 4.- 6. Juni neue Anwendungen auf der ISPCON/ASPCON-Messe unter dem Dach der Internet World in Berlin. Auf dem Stand der Deutschen Telekom in Halle 2.2 zeigt das Systemhaus live Abrechnungssysteme, Produktionsplattformen, Streaming- und Satellitenlösungen für das Internet.

Artikel veröffentlicht am ,

Electronic Billing Information Service (EBIS) erfasst Rechnungsinformationen detailliert und schlüsselt diese individuell nach den Bedürfnissen des Diensteanbieters auf. Es ermöglicht die genaue Umlage der angefallenen Kosten von Internetverbindungen auf die Kostenverursacher. Mit System Portabilling rechnen Portalbetreiber untereinander die erbrachten Leistungen der einzelnen Einheiten ab. Damit lassen sich die internen Kosten der Portalbetreiber erfassen und zuweisen.

Stellenmarkt
  1. DATEV eG, Nürnberg
  2. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

Datos steht für eine umfassende Billing-Lösung, die auch Beratung einschließt. Sie ist flexibel einsetzbar und unterstützt viele bereits bestehende Abrechnungssysteme. Kunden sind Internet Service Provider (ISP), virtuelle ISP, Application Service Provider (ASP), IP-VPN (Virtual Private Network) -Betreiber, Reseller und Plattformbetreiber.

IP Mediation erfasst sämtliche Datenströme auf IP-Basis im Internet und Intranet. Die Lösung hält die Netzwerkauslastung fest, analysiert und optimiert die Datenströme. IP Mediation liefert Basisdaten für weitere Anwendungen wie beispielsweise EBIS.

Um Arbeitsprozesse zu optimieren und Prozesse zentral zu steuern, verbindet EAI (Enterprise Application Integration) alle Daten aus dem Netz mit den Daten aus Abrechnung und Kundenpflege miteinander. So wird zum Beispiel die Integration eines elektronischen Customer Relationship Management für Internetkunden möglich. Diese können dann bei Fragen auf den Angebotsseiten direkten Kontakt per Telefon oder E-Mail mit einem Call-Center aufnehmen und dort den für das Produkt zuständigen Ansprechpartner erreichen.

Mit Customized Web definiert und beauftragt der Kunde online, wie T-System sein Internet-Angebot betreuen soll. Customized Web ist standardisiert, beliebig skalierbar und in Modulen aufgebaut. Damit soll der Kunde von der Anfrage bis zur Realisierung von Online-Angeboten Zeit und Geld sparen.

Die T.Net-Plattform ist ein Partnerschaftsprojekt von Microsoft und T-Systems. Damit können Kunden Microsoft-Software wie die Office-Produkte mieten. Auf Wunsch wartet und pflegt T-Systems die Software, installiert neue Versionen und sorgt für die Sicherheit.

Das vorgestellte Telekom Broadcast Net (TBN) ist ein europaweites Datennetz, das Streaming-Daten für 40.000 Nutzer gleichzeitig überträgt. Ein Internetzugang ermöglicht Kunden so, technisch hochwertige Filme zu sehen. Dabei unterstützt das System die gängigen Formate wie Real Networks, Microsoft Windows Media File und Apple Quicktime.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 2,99€
  3. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  4. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /