• IT-Karriere:
  • Services:

Neue Fujitsu-3,5"-Festplatten mit bis zu 147 GByte Speicher

Bis zu 28 Prozent mehr interne Datenübertragung

Fujitsu plant in der 2. Jahreshälfte die Markteinführung seiner nächsten 3,5-Zoll-SCSI/Fibre-Channel-Festplattengeneration "AL8" mit bis zu 147 GByte Speicherkapazität. Die neuen "MAP3xxxNC/NP/FC"- und "MAS3xxxNC/NP"-Serien in kompakter 1-Zoll-Bauhöhe und Rotationsgeschwindigkeiten von 10.000 U/min bzw. 15.000 U/min sind insbesondere für Unternehmensanwendungen konzipiert. Gegenüber Vorgängermodellen konnte die Speicherdichte dieser neuen Festplattenserie verdoppelt und interne Datenübertragungsraten um 25 Prozent (MAP) bzw. 28 Prozent (MAS) erhöht werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die "MAP"-Serie (10.000 U/min) wird mit Speicherkapazitäten von 36 GByte, 73 GByte und 147 GByte angeboten, die "MAS"-Modelle (15.000 U/min) mit 18 GByte, 36 GByte und 73 GByte. Beide Baureihen verfügen über einen mehrfach segmentierten 8-MByte-Zwischenspeicher und 32 Bit breiten internen Datenpfad für schnelleren Datenzugriff.

Stellenmarkt
  1. educcare Lösungen für Familie und Beruf GmbH, Köln
  2. Energie Südbayern GmbH, München

Beide Serien unterstützen die Ultra320-SCSI-Schnittstelle (320 MByte/s) für erhöhte Leistung und Zuverlässigkeit von Funktionen wie Datenprotokoll, Datenselektion und Signalanpassung. Zudem bietet Fujitsu die "MAP3xxxFC"-Modelle auch mit der 2-Gbit-Fibre-Channel-AL2-Schnittstelle an. Darüber hinaus konnte Fujitsu die maximale interne Datenübertragungsrate bei der "MAS3xxxNC/NP"-Serie auf 114 MByte/s steigern und 107 MByte/s bei den "MAP3xxxNC/NP"-Modellen.

Durch die Flüssigkeitslager der Fujitsu-"Fluid Dynamic Bearing"-FDB-Technologie sind die Geräuschpegel von 3,6 Bels bei "MAS"-Modellen (15.000 U/min) bzw. 3,4 Bels bei der 147-GByte-"MAP"-Version (10.000 U/min) im Betriebsaufnahme-Modus kaum hörbar.

"Fujitsus neueste Festplattengeneration 'MAP' mit 10.000 U/min und 'MAS' mit 15.000 U/min überzeugen durch höchste Leistung und Zuverlässigkeit. Diese High-End-Laufwerke werden selbst anspruchsvollsten Speicheranforderungen gerecht und eignen sich insbesondere für den Einsatz in Enterprise-Servern und Netzwerkspeichersystemen", unterstrich Pieter Madsen, Produktmanager Festplatten, Fujitsu Deutschland GmbH in München.

Erste Exemplare der neuen "MAP3xxxNC/NP"-Serie sind für OEM-Kunden ab Juli 2002 geplant, die "MAS3xxxNC/NP"-Modelle für OEMs ab September, mit der allgemeinen Markteinführung kurz danach. Preisinformationen gibt es noch keine.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,99€
  2. (-53%) 27,99€
  3. 12,99€
  4. (-53%) 18,99€

Folgen Sie uns
       


Cirrus7 Incus A300 - Test

Wir testen den Incus A300 von Cirrus7, einen passiv gekühlten Mini-PC für AMDs Ryzen 2000G/3000G.

Cirrus7 Incus A300 - Test Video aufrufen
Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

O2 Free Unlimited im Test: Telefónica macht echte Datenflatrate erschwinglich
O2 Free Unlimited im Test
Telefónica macht echte Datenflatrate erschwinglich

Telefónica startet eine kleine Revolution im Markt für Mobilfunktarife: Erstmals gibt es drei unterschiedliche Tarife mit unlimitierter Datenflatrate, die sich in der maximal verfügbaren Geschwindigkeit unterscheiden. Wir haben die beiden in der Geschwindigkeit beschränkten Tarife getestet und sind auf erstaunliche Besonderheiten gestoßen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Telefónica Neue O2-Free-Tarife verlieren endloses Weitersurfen
  2. O2 My Prepaid Smartphone-Tarife erhalten mehr ungedrosseltes Datenvolumen
  3. O2 Free Unlimited Basic Tarif mit echter Datenflatrate für 30 Euro

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  2. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+
  3. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor

    •  /