Abo
  • Services:

Sun stellt neue Einsteiger-Server vor

SPARC-Server der dritten Generation ab 2.495,- US-Dollar

Sun Microsystems hat jetzt mit dem Sun Fire V120 und dem Netra 120 seine dritte Generation von "Entry-Level Servern" vorgestellt. Beide Systeme sind ab 2.495,- US-Dollar zu haben, basieren auf Suns SPARC/Solaris-Plattform und sind zudem mit der Software Sun ONE ausgestattet.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Unterschied zu Systemen anderer Hersteller in dieser Klasse spendiert Sun den Fire-V120- und Netra-120-Servern eine System Configuration Card (SCC), auf der die Systemidentität abgelegt ist. Dies soll ein schnelles Umschalten auf einen Stand-by-Server erlauben. Zudem stattet Sun die Systeme mit der Lights-Out-Management-(LOM-)Software aus, die ein zentrales Remote-Management mehrerer Server unterstützt.

Stellenmarkt
  1. Bundeskartellamt, Bonn
  2. Eckelmann AG, Wiesbaden

Der Systemadministrator kann sich wahlweise für den SunONE Web Server (vormals iPlanet Web Server) oder den Apache HTTP Server entscheiden und auch die Sun ONE Active Server Pages (vormals ChiliSoft! Software) sind ohne zusätzliche Kosten erhältlich.

Die neuen Server enthalten den 64-Bit-Prozessor UltraSPARC III mit 512 KByte "on-chip" Level-2-Cache und 550 MHz oder 650 MHz Taktfrequenz sowie bis zu 4 GByte RAM und 36 GByte Festplattenkapazität.

Der Sun Fire V120 kommt in einem 1U-RackMount-Gehäuse und bietet einen PCI Slot in voller Länge sowie Hot-Swappable-SCSI-Laufwerke und soll vor allem für Service-Provider und Datencenter geeignet sein. Der Netra 120 hingegen ist als Softswitch, Signaling oder Media Gateway konzipiert.

Sun bietet für beide Systeme optional das Sun Crypto Accelerator 1000 Board (SCA1000) an, mit dem bis zu 4.300 neue Secure-Socket-Layer-(SSL-)Transaktionen pro Sekunde abgewickelt werden können.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 8,99€
  2. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. (-20%) 47,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /