Abo
  • Services:

ATI ernennt neuen Europa-Chef

Peter Edinger wird die gesamte europäische Organisation von ATI leiten

Der kanadische Grafikhardware-Hersteller ATI Technologies hat den ehemaligen Europa-Vertriebsleiter Peter Edinger zum Vice President Europe und Managing Director der ATI Technologies Europe GmbH ernannt. Edinger übernimmt damit die gesamte europäische Organisation von ATI.

Artikel veröffentlicht am ,

Der neue Europa-Chef soll die bestehenden Beziehungen mit den ODMs (Original Design Manufacturer) und den AiB-(Add-in-Board-)Partnern in Fernost stärker nutzen, um die Präsenz und die Marktanteile von ATI zu steigern. Insbesondere mit Set-Up-Boxen, dem Nintendo Gamecube und im Notebook-Bereich sieht Edinger Chancen, das eigene Angebot an integrierten Lösungen weiter im Markt zu stärken.

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Frankfurt

Peter Edinger kam im Dezember 1996 zu ATI als European Area Sales Manager für Deutschland, Schweiz, Österreich und Skandinavien. Zuvor bekleidete er verschiedene europäische Vertriebspositionen bei Sanyo und NEC in Japan sowie Media Vision in den USA. Edinger wird direkt an David Orton, President und Chief Operating Officer von ATI, berichten.

ATI Technologies wurde 1985 gegründet und liefert mittlerweile Grafiktechnik für PCs, Workstations, Set-Top-Boxen, Spielekonsolen und andere Unterhaltungselektronik-Märkte. Der Vertrieb erfolgt über ein internationales Netzwerk autorisierter Wiederverkäufer und Computerhersteller. Das Unternehmen zählt weltweit über 1.900 Mitarbeiter.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  2. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)
  3. (nur für Prime-Mitglieder)
  4. 77€ (Vergleichspreis 97€)

Folgen Sie uns
       


Siri auf Deutsch auf dem Homepod

Wir haben uns die deutsche Version von Siri auf dem Homepod angehört. Bei den Funktionen hinkt Siri der Konkurrenz von Alexa und Google Assistant hinterher. Und auch an der Aussprache gibt es noch einiges zu feilen. Apples erster smarter Lautsprecher kostet 350 Euro.

Siri auf Deutsch auf dem Homepod Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /