Radio, Licht und Box: Neues Game-Boy-Advance-Zubehör

Betrieben wird das Licht mit zwei AAA-Batterien, die die beiden enthaltenen Leuchtdioden etwa 40 Stunden mit Strom versorgen. Trotz der nur recht kleinen Lichtquellen wird das Display auch in komplett dunklen Räumen vollständig ausgeleuchtet, auch ein Spielen "unter der Bettdecke" ist somit also problemlos möglich. Einziger Nachteil des mit 12,99 Euro annehmbar günstigen Gerätes: Die Reflexionen der beiden Lichtpunkte sind stets auf dem Display zu sehen und wirken ein wenig störend.

Stellenmarkt
  1. Business Controlling Analyst (m/w/d)
    PHOENIX Pharmahandel GmbH & Co KG, Mannheim
  2. UI Designer / Webentwickler (m/w/d) im Bereich Software Entwicklung
    ASCon Systems GmbH, Stuttgart, Mainz, München
Detailsuche

Wer auf seinen Game Boy Advance auch im Regen oder am Strand nicht verzichten will, könnte Gefallen am Playable Protective Case finden: Das vom Design stark an eine Brotdose erinnernde Gehäuse verschließt die Konsole wasserdicht und schützt sie vor Sand, Staub und Kratzern. Der GBA wird so in das Gehäuse geklemmt, dass mit Hilfe der am Case befestigten gummierten Tastenaufsätze sämtliche Bedienelemente der Konsole erreicht werden können.

Playable Protection Case
Playable Protection Case

Selbst für den An-/Aus-Schalter wurde eine Lösung gefunden, mit Hilfe eines Zahnrades muss auch zum Einschalten der Konsole das Gehäuse nicht geöffnet werden, allerdings hakt der Schalter ab und zu. Das etwas klobige Playable Protective Case ist zudem mit 17,99 Euro in Anbetracht des nur aus Hartplastik bestehenden Gehäuses nicht besonders günstig.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Radio, Licht und Box: Neues Game-Boy-Advance-Zubehör
  1.  
  2. 1
  3. 2


bla* 04. Mär 2003

ich hab das Gefühl in 10 jahren kann man mit schier jedem Gerät Fotos machen und Radio...

David 05. Jan 2003

gibt es das auch wo anders zu kaufen?

Marco 03. Jan 2003

(Das Nachrichten noch nach Monaten ausgegraben werden...) Ansonsten steht doch da wo es...

David 03. Jan 2003

wo gibt es das zu kaufen?

Marco 05. Jun 2002

Wer das Afterburner Kit kennt, dürfte wohl auf eine solche externe Lichtquelle gerne...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Digitalisierung
500-Euro-Laptops für Lehrer "leistungsfähig und gut nutzbar"

Das Land NRW hat seine Lehrkräfte mit Dienst-Laptops ausgestattet. Doch diese äußern deutliche Kritik und verwenden wohl weiter private Geräte.

Digitalisierung: 500-Euro-Laptops für Lehrer leistungsfähig und gut nutzbar
Artikel
  1. Bundesservice Telekommunikation: Schlecht getarnte Tarnorganisation praktisch enttarnt
    Bundesservice Telekommunikation
    Schlecht getarnte Tarnorganisation praktisch enttarnt

    Inzwischen ist offensichtlich, dass der Bundesservice Telekommunikation zum Bundesamt für Verfassungsschutz gehört.

  2. Volkswagen Payments: VW entlässt Mitarbeiter wohl wegen Cybersicherheits-Bedenken
    Volkswagen Payments
    VW entlässt Mitarbeiter wohl wegen Cybersicherheits-Bedenken

    Volkswagen entlässt einem Bericht nach einen Mitarbeiter, nachdem dieser Bedenken hinsichtlich der Cybersicherheit von Volkswagen Payments äußerte.

  3. Frequenzen: Bundesnetzagentur erfüllt Forderungen der Mobilfunkkonzerne
    Frequenzen
    Bundesnetzagentur erfüllt Forderungen der Mobilfunkkonzerne

    Jochen Homann könnte vor seinem Ruhestand noch einmal Vodafone, Deutsche Telekom und Telefónica erfreuen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 Ti 12GB 1.699€ • Intel i9-10900K 444,88€ • Huawei Curved Gaming-Monitor 27" 299€ • Hisense-TVs zu Bestpreisen (u. a. 55" OLED 739€) • RX 6900 1.449€ • MindStar (u.a. Intel i7-10700KF 279€) • 4 Blu-rays für 22€ • LG OLED (2021) 77 Zoll 120Hz 2.799€ [Werbung]
    •  /