• IT-Karriere:
  • Services:

CancerChip - GeneScan liefert Biochip für die Krebsforschung

Zur Erkennung und Klassifizierung von Krankheitsmustern

Die GeneScan Europe AG hat mit dem "CancerChip" ihren zweiten spezialisierten Biochip der "ConceptArray human"-Serie angekündigt. In der biomedizinischen Grundlagenforschung soll der vorkonfigurierte DNA-Chip den Vergleich von Genaktivitätsprofilen von Tumorzellen mit normalen menschlichen Zellen und Geweben ermöglichen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der CancerChip trägt 638 ausgewählte Gensonden, die für die Krebsforschung relevant sind. Darunter befinden sich insbesondere Gensonden für Onkogene, Tumorsuppressorgene und für Genprodukte, die an der Metastasierung, der tumorinduzierten Ausbildung von Blutgefäßen (Angiogenese), der Zellzyklus-Kontrolle, Signalweiterleitung, DNA-Reparatur oder dem programmierten Zelltod (Apoptose) beteiligt sind.

Stellenmarkt
  1. Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG, Chemnitz
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf

Biochips sollen bei der Erkennung und Klassifizierung von Krankheitsmustern helfen sowie molekulare Tumor-Marker und potenzielle Zielstrukturen von Arzneimitteln identifizieren. Krebs ist ein laut GeneScan Europe extrem differenziertes, multifaktorielles Krankheitsbild mit komplexen Genaktivitätsmustern, die mit bestimmten Krebsstadien (Initiation, Promotion, Progression) oder mit bestimmten Krebstypen assoziiert sind. Für "hochkomplexe differenzielle Genexpressionsstudien" soll der CancerChip deshalb ein wertvolles Analysewerkzeug sein, um die molekularen Mechanismen der Tumorentstehung, des Tumorwachstums und der Krebserkrankung besser zu verstehen und aus diesem Wissen Ansatzpunkte für die Krebstherapie zu gewinnen.

Ein weiteres Produkt der "ConceptArray human Serie" ist mit dem ToxChip für den Bereich Toxikologie bereits auf dem Markt. Das GeneScan-Konzept der "themenspezifischen Anwendungschips" für Genexpressionsanalysen im Humanbereich wendet sich an Kunden aus der Wissenschaft und der forschenden Industrie, denen der Hersteller hochqualitative praxisrelevante Biochips für die spezifischen Forschungs- und Anwendungsbereiche zur Verfügung stellen will.

Alle Chips der ConceptArray-human-Serie enthalten als Informationsträger Oligonukleotide, die für Spezifität und Sensitivität und die spezielle Verwendung auf der Biochip-Analyseplattform optimiert worden sind. Durchgängig tragen die Biochips dieser Serie integrierte positive und negative Kontrollen sowie die Sonden des ArrayFit-Systems zur Datennormalisierung bei Zweifarb-Genexpressionsanalysen, so GeneScan Europe.

Jeweils zwei der themenspezifischen Microarrays sind im Paket zusammen mit Reagenzien, Anwendungsprotokollen und Konfigurationsdaten erhältlich. Eine Auftragsanalyse erfolgt auf kundenspezifischen oder standardisierten Biochips mit anschließender interaktiver Datenauswertung per DataBridge. GeneScan Europe schätzt, dass etwa 20 bis 40 Prozent aller verwendeten Microarrays in der Krebsforschung eingesetzt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,99€
  2. (u. a. Rage 2 für 11€, The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition für 11,99€, Doom Eternal...
  3. 44,49€
  4. 7,99€

Folgen Sie uns
       


Wo steige ich in Star Citizen ein? - Tutorialvideo

Der Start in Star Citizen ist nicht für jeden Menschen einfach: Golem.de erklärt im Video, wo Neulinge anfangen können, was diese bereits erwartet und verrät ein paar Tipps zur Weltraumsimulation.

Wo steige ich in Star Citizen ein? - Tutorialvideo Video aufrufen
Threat-Actor-Expertin: Militärisch, stoisch, kontrolliert
Threat-Actor-Expertin
Militärisch, stoisch, kontrolliert

Sandra Joyces Fachgebiet sind Malware-Attacken. Sie ist Threat-Actor-Expertin - ein Job mit viel Stress und Verantwortung. Wenn sie eine Attacke einem Land zuschreibt, sollte sie besser sicher sein.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Emotet Die Schadsoftware Trickbot warnt vor sich selbst
  2. Loveletter Autor des I-love-you-Virus wollte kostenlos surfen
  3. DNS Gehackte Router zeigen Coronavirus-Warnung mit Schadsoftware

Sono Motors: Wie der E-Autohersteller durch die Krise kommen will
Sono Motors
Wie der E-Autohersteller durch die Krise kommen will

Die Crowdfunding-Kampagne kam zur richtigen Zeit. Mit dem Geld hat das Elektroauto-Startup Sono Motors die Coronakrise bisher gut überstanden.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Soundcloud-Gründer Das eigene E-Bike für 59 Euro im Monat
  2. Kuberg Elektrisches Dirt Bike mit Anhänger vorgestellt
  3. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis

Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
Sysadmin Day 2020
Du kannst doch Computer ...

Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
Ein Porträt von Boris Mayer


      •  /