Abo
  • Services:
Anzeige

Sony: Gewaltspiel für die PS2 wird nicht veröffentlicht

Vampire Night erscheint zunächst nicht in Deutschland

Die aktuelle Diskussion um gewalttätige Computer- und Videospiele zieht erste Konsequenzen nach sich: Sony Computer Entertainment Deutschland hat nun angekündigt, das Spiel Vampire Night vorerst hier zu Lande nicht zu veröffentlichen.

Anzeige

Das von Namco entwickelte Spiel sollte nach bisherigen Planungen am 14. Juni für die PlayStation 2 erscheinen. Auf andere Länder wird die Nicht-Veröffentlichung keine Auswirkungen haben.

Vampire Night
Vampire Night

In Vampire Night übernimmt man als Spieler die Rolle eines Vampir-Jägers, der sich in einer mittelalterlichen Umgebung mit einer Vielzahl an Waffen durch Horden von Vampiren schießen und so gequälte Dorfbewohner retten muss.


eye home zur Startseite
Ratatöskr 01. Jun 2007

ok,demnächst dürfen wir dann auf spiele wie den "pony-striegel-simulator 2007" hoffen...

Ramihyn 05. Jun 2002

"Weltweit" sind es aber nunmal "nur" die Deutschen die dermassen Probleme mit...

Michael C. Haller 05. Jun 2002

Herzlichen Glückwunsch Sony! Jetzt ist erreicht, was der Konzern wollte: einen großen...

CaptainVollgas 05. Jun 2002

jup.....doppelmoral is das richtige wort.vor allem,weil man es bei dem einen "nur" mit...

hiTCH-HiKER 04. Jun 2002

GTA3 ist echt pervers brutal, zumindest wenn man Blut eingeschaltet hat.. da kann man...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ARI-Armaturen Albert Richter GmbH & Co. KG, Schloß Holte-Stukenbrock
  2. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  3. Mainzer Stadtwerke AG, Mainz
  4. ELEKTRISOLA Dr. Gerd Schildbach GmbH & Co. KG, Reichshof-Eckenhagen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€

Folgen Sie uns
       

  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: "Display ist ausreichend scharf" wohl zuviel...

    Smolo | 00:06

  2. Re: 4 GByte RAM

    AussieGrit | 00:05

  3. Re: Immernoch der einzige brauchbare

    lucky_luke81 | 20.10. 23:59

  4. Re: Bezugsquellen Ubuntu Version?

    EvilDragon | 20.10. 23:55

  5. Re: Katastrophale UX

    quark2017 | 20.10. 23:53


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel