Abo
  • Services:

Ubi Soft startet eigene Themenwelt bei Amazon.de

Eigener Shop soll Dachmarke stärken

Ubi Soft Entertainment, Publisher von PC- und Videospielen, startet ab sofort eine eigene Themenwelt bei Amazon.de. Die Shop-in-Shop-Lösung soll vor allem die Dachmarke Ubi Soft stärken.

Artikel veröffentlicht am ,

In der Ubi-Soft-Themenwelt werden darüber hinaus eigene Shops zu den bekannten Marken des Spieleherstellers wie Rayman und Die Siedler integriert. Zum Start des Shops werden The Elder Scrolls III: Morrowind, Duke Nukem - Manhattan Project sowie die Launchtitel für Nintendos neue Konsole Gamecube (Batman Vengenace, Disneys Tarzan Freeride, Disneys Donald Duck Quack Attack, Driven) in der Themenwelt ausführlich in Szene gesetzt.

"Mit der Themenwelt bei Amazon.de haben wir einen weiteren, bedeutenden Schritt seit der Neustrukturierung unseres Trade Marketings vor rund einem Jahr getan. Für den Bereich der Onlineversender sind wir nun mit Deutschlands Anbieter Nr. 1 bestens aufgestellt", so Benedikt Schüler, Marketing Director von Ubi Soft Deutschland. "Shop-in-Shop-Lösungen sind die qualitativ hochwertigste Form der Warenpräsentation am PoS. Nun konzentrieren wir uns auf weitere maßgeschneiderte Instrumente im stationären Handel", kommentiert Stefan Heikhaus, Trade Marketing Manager, die Handelsmarketing-Philosophie des Publishers.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 39,99€ statt 59,99€
  2. 88,94€ + Versand
  3. 168,89€ inkl. Versand (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /