Abo
  • Services:
Anzeige

Studie: Outsourcing ist kein Allheilmittel

Unternehmen durch Aufwand für Outsourcing nicht unterschätzen

Während Outsourcing weltweit an Popularität zunimmt, zeigt nun eine neue Studie, dass Outsourcing die Leistung eines Unternehmen nur in wenigen Fällen steigern kann. In der Studie wurden 176 weltweit operierende Halbleiterunternehmen befragt. Als Ergebnis konnten die Forscher Charakteristika identifizieren, mit denen sich voraussagen lassen soll, ob Unternehmen ihre Performance durch das Outsourcing der Herstellung von Computer-Chips verbessern können.

Anzeige

"In der Wirtschaftpresse liest man oft Aussagen von Personen, die einen 'One Size fits All'-Ansatz für Outsourcing proklamieren. Viele Artikel beschreiben Outsourcing als Allheilmittel für die hohen Fixkosten und Komplexität in der heutigen Geschäftswelt. Wie auch immer, dieser Ansatz ist irreführend", so Michael Leiblein, Assistant Professor für Management und Human Resources am Fisher College of Business der Ohio State University, der die Studie zusammen mit Jeffrey Reuer, Associate Professor an der Ohio State und Frederic Dalsace von der französischen Business School INSEAD durchführte.

Die Studie soll in einer der nächsten Ausgaben des "Strategic Management Journal" vorgestellt werden.

Als wichtige Faktoren für eine Entscheidung zum Thema Outsourcing sieht Leiblein genaue Kenntnis des Endproduktes und des Produktionsprozesses, die Verlässlichkeit des Lieferanten und wie die Engineering- und Produktions-Systeme der Unternehmen zusammenpassen. Vor allem bei unsicheren Absatzprognosen sollten Unternehmen vorsichtig in Bezug auf Outsourcing sein, da in der Regel umfangreiche spezifische Investitionen seitens des outsourcenden Unternehmens nötig seien.

Der Studie zufolge leidet die Performance der Chips von Halbleiterherstellern, die ihre Chipproduktion fremdvergeben - unabhängig von geographischen Regionen.

Auch wenn sich die Studie auf die Halbleiterindustrie konzentriert, lassen sich die allgemeinen Ergebnisse auch auf andere technologienahe Industrie übertragen, so Leiblein.


eye home zur Startseite
Wolfgang Pfuhl 24. Sep 2004

Hi, jeder IT Chef konnte und kann (hoffentlich) sagen, was sein Betrieb in Summe kostet...

zille 01. Nov 2002

Mit dem Outsourcing verhält es sich genauso wie mit vielen anderen unternehmerisch...

Ron Sommer 06. Jun 2002

Klar, bei solchen -ich sag es mal laienhaft- "stark schematisierten" Aufgaben kann das...

Barney 05. Jun 2002

Die Grundidee ist einfach. Je größer ein Unternehmen ist je besser kann es Grö...

Ron Sommer 05. Jun 2002

Stimmt, auch ein sehr guter Punkt gegen den Team-Mythos! Es ist schon absurd, wie sich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ckc ag, Braunschweig/Wolfsburg
  2. Daimler AG, Stuttgart
  3. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  4. SICK STEGMANN GmbH, Donaueschingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking

Folgen Sie uns
       

  1. Ubiquiti Amplifi und Unifi

    Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht

  2. Samyang

    Schnelles Weitwinkelobjektiv für Sonys FE-Kameras

  3. USB-C

    DxO zeigt Ansteckkamera für Android-Smartphones

  4. SSD

    Samsungs 860 Evo und 970/980 gesichtet

  5. Elektroauto

    Schweißprobleme beim Tesla Model 3 möglich

  6. Streaming

    Netflix gewinnt weiter Millionen Neukunden

  7. Zusammenlegung

    So soll das Netz von O2 einmal aussehen

  8. Kohlendioxid

    Island hat ein Kraftwerk mit negativen Emissionen

  9. Definitive Edition

    Veröffentlichung von Age of Empires kurzfristig verschoben

  10. Elex im Test

    Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

  1. Re: 1/10

    Henne231 | 10:10

  2. Displayauflösung - was denn nun?

    tastenmann | 10:10

  3. Re: Geländegängigkeit wichtiger als neue Konzepte

    nicoledos | 10:10

  4. Re: AVM haelt sich bedeckt?

    bombinho | 10:06

  5. Re: Festbrennweite, 1 Stunde Akkulaufzeit, 500¤

    ckerazor | 10:06


  1. 10:08

  2. 09:11

  3. 08:55

  4. 07:37

  5. 07:27

  6. 23:03

  7. 19:01

  8. 18:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel