• IT-Karriere:
  • Services:

Symantec startet neues Softwarelizenzprogramm

Mehr Flexibilität beim Kauf von Unternehmenssoftware

Symantec hat jetzt ein neues Softwarelizenzprogramm vorgestellt, das in zwei Varianten - Value und Elite Program - konsistente Produktangebote, Preisnachlässe und technischen Support für sämtliche Symantec-Softwarelösungen für Unternehmen bündeln soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Symantec Value Program ist in erster Linie auf die Bedürfnisse kleiner und mittelständischer Unternehmen zugeschnitten, die keine Auslandsniederlassungen haben. Es läuft auf Zertifikatsbasis und bietet Unternehmen bereits ab dem Erwerb einer Serverlizenz oder von zehn Desktop-Lizenzen Vergünstigungen an. Außerdem erlaubt es eine "Mix-and-Match"-Bestellung verschiedener Produkte aus einer Produktfamilie, um schneller von einem günstigeren Preis profitieren zu können. Unternehmen können mit nur einer Bestellung komfortabel ein Software Media Pack und die benötigte Anzahl an Lizenzen ordern.

Stellenmarkt
  1. Software AG, Nürnberg, Stuttgart
  2. ARIBYTE GmbH, Berlin

Das Symantec Elite Program ist für größere Unternehmen gedacht, die durch dieses Vertragsprogramm ihre weltweiten Bestellungen bündeln können. Der Kunde profitiert dann von einer entsprechend günstigeren Preisstaffelung, die sich nach dem gesamten Bestellvolumen richtet.

Dabei bietet das Elite Program den Unternehmen zwei Alternativen. Bei der Commit-Variante gibt das Unternehmen eine vorangehende Bestellung über den gesamten Bestellwert des Vertrages für die kommenden zwei Jahre ab und profitiert auf diese Weise von den Preisnachlässen. Die Forecast-Variante bietet Unternehmen den Vorteil, dass bei Vertragsbeginn nur Produkte im Wert von 25 Prozent des gesamten Bestellwertes des Zweijahresvertrages erworben werden und so die Ausgaben bei Vertragsabschluss für das Unternehmen gering gehalten werden.

Sowohl beim Value als auch beim Elite Program kauft der Kunde die Lizenzen, sie sind also uneingeschränkt gültig. In Ergänzung zu den beiden Lizenzprogrammen können Kunden bei Symantec das Gold Maintenance Programm erwerben. Hierbei handelt es sich um eine Kombination aus Upgrade Insurance und Support-Programm, das für die abgeschlossene Dauer die Lieferung von Produkt Upgrades und Content Updates, wie zum Beispiel neue Virendefinitionen, sowie Gold Support enthält.

Gold Maintenance soll sicherstellen, dass Kunden immer die aktuellen Softwareversionen und den von ihnen benötigten technischen Support verfügbar haben. Kunden mit Gold Maintenance haben außerdem die Möglichkeit, ihren Support auf Platinum oder Premium Platinum Level zu erhöhen, um von der 24-Stunden-Erreichbarkeit, dem Symantec-Sicherheitsalarm oder der umfangreichen technischen Kundenbetreuung zu profitieren.

Die neuen Symantec-Lizenzprogramme sind ab sofort über die Fachhändler erhältlich. Sie ersetzen die bisherigen Programme Global License Program und Symantec Volume Licensing Program. Bestehende Global License Programs und Symantec-Volume-Licensing-Verträge behalten gemäß ihrer Vereinbarungen ihre Gültigkeit. Die Lizenzen im Rahmen des Value Programs können über alle Symantec-Vertragspartner bezogen werden, die Lizenzen des Elite Programs werden nur über hierfür speziell autorisierte Symantec-Partner vertrieben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-43%) 22,99€
  2. 3,99€
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


Elektrifizierte Tiefgarage von Netze BW angesehen

Wir haben uns ein Testprojekt für eine elektrifizierte Tiefgarage im baden-württembergischen Tamm zeigen lassen.

Elektrifizierte Tiefgarage von Netze BW angesehen Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

    •  /