Abo
  • Services:

Studie: Online-Werbung wirkt doch

VDZ veröffentlicht kostenloses Buch über Perspektiven der Werbung im Internet

Der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) hat ein Buch zur Stärkung der Akzeptanz von Online-Werbung veröffentlicht. Die Publikation mit dem Titel "Online Werbung - Fakten und Perspektiven" soll einen fundierten Einblick in die Welt der Online-Werbung vermitteln und regt zum verstärkten Einsatz des Internets als Werbemedium an.

Artikel veröffentlicht am ,

Für dieses Buch haben Branchenexperten des VDZ Daten, Fakten und aktuelle Studienergebnisse zusammengestellt und zeigen Perspektiven für die Entwicklung der Online-Werbung auf. Es wird dabei ein Überblick über das Marktpotenzial des Internets, die Möglichkeiten und Wirkung der Online-Werbung und über den Stand der Marktforschung gegeben.

Stellenmarkt
  1. L&W CONSOLIDATION GmbH, Köln, Düsseldorf, Hamburg, München, Langenfeld
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Dazu Alexander v. Reibnitz, Leiter New Media im VDZ: "Die Entwicklung des Internets zur gleichwertigen Quelle für Information und Entertainment neben den traditionellen Medien rechtfertigt und 'erzwingt' geradezu den verstärkten Einzug der Online-Werbung in die Marketing- und Mediapläne der Werbungtreibenden. Dazu wollen wir mit diesem Buch beitragen."

Als Werbemedium ergänzt das Internet nach Einschätzung des VDZ die klassischen Medien und steigert die Effektivität und die Effizienz medienübergreifender Werbekampagnen. Die Online-Werbung setze dort an, wo Print und TV Grenzen gesetzt sind: bei der Interaktion mit den Konsumenten. Das Internet sei deshalb als Medium der interaktiven Unterhaltung zu verstehen und führe dazu, dass der Anteil der Werbung am Medienkonsum der Bevölkerung künftig wachsen wird.

Erhältlich ist das Buch als kostenloser PDF-Download unter www.vdz.de.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. Jetzt für 150 EUR kaufen und 75 EUR sparen

CK (Golem.de) 01. Jul 2002

Ja, wir finanzieren uns über Werbung - aber wir hätten auch über eine Studie berichtet...

Martina 01. Jul 2002

Der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger, dessen Mitglieder ja wohl einen großen Teil...

cttb 04. Jun 2002

Demokratie ist die Diktatur der Mehrheit.. (leider sind im Deutschen Staat mehr...

XevruM 04. Jun 2002

Ich kann nur hoffen, dass die Autoren und Firmen, die so etwas anpreisen, genauso...

irata 04. Jun 2002

Also waren die irrwitzigen Summen, die über all die Jahre in die Werbung gesteckt wurden...


Folgen Sie uns
       


Toshiba Dynaedge ausprobiert

Das Dynaedge ist wie Google Glass eine Datenbrille. Allerdings soll sie sich an den industriellen Sektor richten. Die Brille paart Toshiba mit einem tragbaren PC - für Handwerker, die beide Hände und ein PDF-Dokument brauchen.

Toshiba Dynaedge ausprobiert Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Bundesnetzagentur Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen
  2. Mobilfunk Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
  3. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


      •  /