• IT-Karriere:
  • Services:

E-Plus überarbeitet Business-Tarifstruktur für Mobilfunker

Teilweise erhebliche Preiserhöhungen bei den Minutenpreisen

E-Plus hat zum 1. Juni 2002 für seine Business-Tarife S, M und XL neue Preise eingeführt, die leider auch erhebliche Preiserhöhungen für Neuverträge mit einschließen.

Artikel veröffentlicht am ,

Ab sofort werden die Kunden automatisch nach ihrem Gesprächsaufkommen tarifiert und nicht mehr nach den weiterhin bestehenden Klassen S, M und XL. Vielmehr wechselt man zwangsläufig von der einen in die andere Gruppe, wenn man mehr oder weniger telefoniert.

Inlandsgespräche und E-Plus-zu-E-Plus-Verbindungen kosten im S-Tarif nun 30 Cent pro Minute, im M-Tarif 20 Cent und in der XL-Stufe 10 Cent. Bislang waren aber beispielsweise im M-Tarif die Gespräche für 13 Cent zu haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-77%) 6,99€
  2. (-67%) 19,99€
  3. (u. a. Die Sims 4 für 9,99€, Inselleben für 19,99€, An die Uni! für 19,99€, Vampire für...

Roger Wimbert 04. Jun 2002

Beim Prof. S sieht es so aus: Festnetz/ePlus 30 ct. statt 50 Pf. (+ 17 %) Andere Netze 45...


Folgen Sie uns
       


Eigene Deep Fakes mit DeepFaceLab - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man mit DeepFaceLab arbeitet.

Eigene Deep Fakes mit DeepFaceLab - Tutorial Video aufrufen
Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
    Wolcen im Test
    Düster, lootig, wuchtig!

    Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
    2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
    3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

      •  /