Abo
  • Services:

Leinen los: Luxusliner im Bluetooth-Netz

Red-M realisiert drahtloses Netz für Luxusliner "The World"

Der Luxusliner "The World" der Reederei ResidenSea wurde mit dem größten öffentlichen drahtlosen "Single-Site-Netzwerk" der Welt ausgestattet: Das auf Bluetooth basierende Netzwerk deckt eine Fläche von 27.500 Quadratmetern ab und ermöglicht den Bewohnern, den Gästen und der Crew des Schiffes mobilen Zugriff auf Internet-Dienste - etwa per Notebook, PDA oder Digitalkamera.

Artikel veröffentlicht am ,

"The World" ist der erste Luxusliner, bei dem Kajüten nicht mehr für Kreuzfahrten gemietet, sondern Appartements gekauft werden können. Bereits im April 2002, also noch vor der Schiffstaufe, sollen die Appartements (insgesamt 110, plus 88 Gästesuiten), die zwischen 2,5 und 8,7 Millionen US-Dollar kosten, zu 88 Prozent ausverkauft gewesen sein. "The World" stach im März 2002 erstmals in See. Der Luxusliner soll bei allen interessanten Ereignissen wie dem Formel-1-Rennen in Monaco oder beim Karneval in Rio vor Anker gehen und verfügt über einen Tennisplatz sowie einen Golfsimulator.

Mit Hilfe des Bluetooth-Netzwerkes, das vom Netzwerkspezialisten Red-M errichtet wurde, soll der Luxusliner auch für die Geschäftsaktivitäten seiner Bewohner optimal ausgerüstet sein. Das drahtlose Netzwerk setzt sich aus einem zentralen Red-M Genos-Server und 250 auf dem Schiff installierten Access Points zusammen, die ein nahtloses Roaming erlauben sollen. Das Sicherheits- und Netzwerkmanagement wird von der Genos Wirelessware kontrolliert.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 4,99€
  3. 0,90€
  4. 32,99€

Volker Worringer 04. Jun 2002

Ich kann nur Red-M empfehlen! Die sind von Anfang an dabei und sind echt fit in...

Elmar 04. Jun 2002

Hm....bissel lahm ist Blutooth schon, für INternet und Notebook wäre WLAN wohl sinnvoller

weiss auch nich 03. Jun 2002

Gib mal ganz lässig unter www.google.de "bluetooth access point" natürlich ohne die...

Joe 03. Jun 2002

Weiß jemand welcher Hersteller BT Access Points anbietet? Joe


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
Assassin's Creed Odyssey im Test
Spektakel mit Spartiaten

Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
Von Peter Steinlechner

  1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
  2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
  3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

    •  /