Abo
  • Services:

S3 Graphics bietet SavageXP-Grafikchip-Technik in Lizenz

Partnerprogramm für Hardwarehersteller gestartet

S3 Graphics, ein Joint Venture von VIA Technologies, bietet seine neuen SavageXP-Grafikchips erstmals Dritten in Lizenz an. Erster Partner, der SavageXP-Grafikkarten ausliefern will, ist der Mainboardhersteller Tyan Computer.

Artikel veröffentlicht am ,

Der SavageXP bietet ein 128-Bit-Speicherinterface, kann zumindest 64 MByte Speicher verwalten und soll eine Speicherbandbreite von über 5,7 GByte/s bieten. Zu den Features zählen eine Hardware Transform and Lightning (T&L) Engine, eine Quad-Texture-Grafikarchitektur, DVD-Beschleunigung und eine Zweischirm-Unterstützung ("Duo-View Plus") inklusive DVI- und TV-Out. Erweiterte Funktionen zum Powermanagement sollen Unterstützung für sehr leise und lüfterlose Systeme erlauben.

Stellenmarkt
  1. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen
  2. BerlinOnline Stadtportal GmbH & Co. KG, Berlin

Neben Tyan, dessen Grafikkarte Tachyon G3300 den SavageXP-Grafikprozessor verwendet, zählen auch Gigabyte Technology, C.P. Technology, Soyo Computer, ASK/Innovision Technology, Pine Technology, Sunrich Technology, Geniman International und Manli Technology zu den ersten SavageXP-Lizenznehmern. Weitere Unternehmen werden sich VIA zufolge in Kürze dazu gesellen.

"Unser Programm mit zertifizierten Partnern und der SavageXP ist die Bestätigung, dass S3Graphics sich weiterhin mit Engagement dem Markt für Standard-Desktop-Grafikkarten widmet", sagte Dr. Gerry Liu, Vice President of Marketing von S3 Graphics. Der SavageXP richtet sich an das Marktsegment von günstigen Mainstream-Grafikkarten. Liu verspricht ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. und The Crew 2 gratis erhalten
  3. bei Caseking kaufen

Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

    •  /