Abo
  • Services:

HP senkt Preise für HP-LaserJet-Serien

Preissenkungen um bis zu fünfzehn Prozent

Ab dem 1. Juni 2002 senkt Hewlett-Packard die Listenpreise für den HP LaserJet 1000W sowie die HP-LaserJet-Serien 2200 und 4100 mit und ohne Supportpack. Damit verringert sich auch die unverbindliche Preisempfehlung.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Preis für den HP LaserJet 1000W beträgt dann 299,- Euro. Ein HP LaserJet 2200 ist schon für 779,- Euro erhältlich. Ab 1.399,- Euro ist bereits ein HP LaserJet 4100 verfügbar.

LaserJet 1000W 299,- Euro
LaserJet 2200 779,- Euro
LaserJet 2200D 899,- Euro
LaserJet 2200DT 1.099,- Euro
LaserJet 2200DN 1.199,- Euro
LaserJet 2200DTN 1.549,- Euro
LaserJet 4100 1.399,- Euro
LaserJet 4100N 1.799,- Euro
LaserJet 4100TN 1.949,- Euro
LaserJet 4100DTN 2.299,- Euro
Mit Supportpack:  
LaserJet 4100 all inclusive 1.598,- Euro
LaserJet 4100N all inclusive 1.998,- Euro
LaserJet 4100TN all inclusive 2.148,- Euro
LaserJet 4100DTN all inclusive 2.498,- Euro

Das aktuelle Preisgeschehen im Einzelhandel lässt sich auch über den Golem-Preisvergleich verfolgen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote

Folgen Sie uns
       


Apple iPhone Xr - Test

Das iPhone Xr kostet 300 Euro weniger als das iPhone Xs, bietet aber das gleiche SoC und viele andere Ausstattungsmerkmale des teureren Modells. Unterschiede gibt es bei der Kamera und dem Display: Das iPhone Xr hat keine Dualkamera und anstelle eines OLED-Bildschirms kommt ein LCD zum Einsatz.

Apple iPhone Xr - Test Video aufrufen
Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Aufbruch zum Mond: Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten
Aufbruch zum Mond
Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Hollywood-Romantiker Damien Chazelle (La La Land) möchte sich mit Aufbruch zum Mond der Person Neil Armstrong annähern, fördert dabei aber kaum Spannendes zutage. Atemberaubend sind wie im wahren Leben dagegen Armstrongs erste Schritte auf dem Mond, für die alleine sich ein Kinobesuch sehr lohnt - der Film startet am Donnerstag.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Solo - A Star Wars Story Gar nicht so solo, dieser Han
  2. The Cleaners Wie soziale Netzwerke ihre Verantwortung outsourcen
  3. Filmkritik Ready Player One Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
Amazons Echo Show (2018) im Test
Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
  2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

    •  /