Abo
  • Services:

HP senkt Preise für HP-LaserJet-Serien

Preissenkungen um bis zu fünfzehn Prozent

Ab dem 1. Juni 2002 senkt Hewlett-Packard die Listenpreise für den HP LaserJet 1000W sowie die HP-LaserJet-Serien 2200 und 4100 mit und ohne Supportpack. Damit verringert sich auch die unverbindliche Preisempfehlung.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Preis für den HP LaserJet 1000W beträgt dann 299,- Euro. Ein HP LaserJet 2200 ist schon für 779,- Euro erhältlich. Ab 1.399,- Euro ist bereits ein HP LaserJet 4100 verfügbar.

LaserJet 1000W 299,- Euro
LaserJet 2200 779,- Euro
LaserJet 2200D 899,- Euro
LaserJet 2200DT 1.099,- Euro
LaserJet 2200DN 1.199,- Euro
LaserJet 2200DTN 1.549,- Euro
LaserJet 4100 1.399,- Euro
LaserJet 4100N 1.799,- Euro
LaserJet 4100TN 1.949,- Euro
LaserJet 4100DTN 2.299,- Euro
Mit Supportpack:  
LaserJet 4100 all inclusive 1.598,- Euro
LaserJet 4100N all inclusive 1.998,- Euro
LaserJet 4100TN all inclusive 2.148,- Euro
LaserJet 4100DTN all inclusive 2.498,- Euro

Das aktuelle Preisgeschehen im Einzelhandel lässt sich auch über den Golem-Preisvergleich verfolgen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,99€
  2. (bei PCs, Monitoren, Equipment & Co. sparen)
  3. 99,90€ statt 124,90€
  4. 149,90€ statt 179,90€

Folgen Sie uns
       


Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert

Wir streamen und spielen mit 60 fps mit dem Fire TV Stick.

Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  2. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren
  3. Autonomes Fahren Ubers Autos sind wieder im Einsatz - aber nicht autonom

    •  /