• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Tony Hawk 3 - Auch für den PC grandios

Activision veröffentlicht Fortsetzung der Skate-Saga

Nur wenige Hersteller verfolgen die Multi-Plattform-Strategie so konsequent wie Activision: Tony Hawk 3, der neue Spross der Skateboard-Reihe, ist nicht nur für die PlayStation, sondern auch für die Xbox, den Gamecube, den Game Boy Advance und jetzt auch für den PC erhältlich. Die PC-Variante ist dabei wie ihre Konsolen-Verwandten in punkto Spielspaß und Bedienbarkeit einmal mehr eine Klasse für sich.

Artikel veröffentlicht am ,

Natürlich halten sich die Unterschiede zu den Konsolen-Varianten in Grenzen, zumindest ist man aber um ein wenig Produktdifferenzierung bemüht: Während die Xbox-Version des Spieles einen neuen Level bieten konnte, ist die besondere Neuerung der PC-Variante ein sehr umfangreicher Online-Modus. Zudem erhält man die Möglichkeit, verschiedene Controller wie etwa Pads oder die Tastatur nach eigenem Gusto zu konfigurieren.

Inhalt:
  1. Spieletest: Tony Hawk 3 - Auch für den PC grandios
  2. Spieletest: Tony Hawk 3 - Auch für den PC grandios

Screenshot #1
Screenshot #1
Von der Idee, den Titel mit der Tastatur zu spielen, sollte man aber schnell Abstand nehmen: Nur mit einem vernünftigen Pad lässt sich die gebotene Trick-Vielfalt ausnutzen. Und ohne gekonnte Beherrschung des Skateboards kann man die Vielzahl an zu erfüllenden Aufgaben kaum erfolgreich bewerkstelligen.

Screenshot #2
Screenshot #2
Der Karriere-Modus ist natürlich einmal mehr das Herzstück des Spieles: Nachdem man sich aus einer Reihe bekannter Skater wie eben Tony Hawk, Eric Koston oder Chad Muska seinen eigenen Favoriten ausgesucht und das Design des eigenen Decks bestimmt hat, darf man sich nacheinander in acht verschiedenen Levels an die Arbeit machen und in so unterschiedlichen Lokalitäten wie etwa einer Gießerei oder auf einem verschneiten kanadischen Parkplatz eine Reihe von Aufgaben erfüllen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Tony Hawk 3 - Auch für den PC grandios 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sony WH-CH700N Over-Ear-Kopfhörer für 80,91€, Sony KD55XH9505BAEP 55-Zoll-LED für 1.114...
  2. 119,99€ inkl. Direktabzug (Bestpreis)
  3. 77,97€ (Bestpreis)

Marcel 24. Jan 2004

Es ist Hammer! Doch ich frage mich wie die Steuerung funktioniert!

Flo 02. Dez 2002

Ist ein spitzen spiele ich spiele esgern

Roma 25. Okt 2002

ich will kostenlos zum downloaden ein Skater spiel.Aber erfolglos.Wo kann ich suchen bzw...

William... 22. Jul 2002

William... 22. Jul 2002


Folgen Sie uns
       


iPhone 12 und iPhone 12 Pro - Fazit

Beim iPhone 12 und 12 Pro hat sich Apple vom bisherigen Design verabschiedet - im Test überzeugen Verarbeitung, Kamera und Display.

iPhone 12 und iPhone 12 Pro - Fazit Video aufrufen
Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Razer Book 13 im Test: Razer wird erwachsen
Razer Book 13 im Test
Razer wird erwachsen

Nicht Lenovo, Dell oder HP: Anfang 2021 baut Razer das zunächst beste Notebook fürs Büro. Wer hätte das gedacht? Wir nicht.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Tomahawk Gaming Desktop Razers winziger Gaming-PC erhält Geforce RTX 3080

20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
20 Jahre Wikipedia
Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design

    •  /