Abo
  • Services:
Anzeige

Fußball-Weltmeisterschaft kein Freibrief für Bürosurfen

Studie prognostiziert hohe Fußball-WM-Kosten für Firmen

Die Fußball-WM soll in deutschen Firmen Kosten von mindestens einer Milliarde Euro verursachen, mutmaßt eine Stude. Von den 15 Millionen Arbeitnehmern der Dienstleistungsbranche will sich rund ein Drittel die WM ansehen - nur leider liegen die Spiele größtenteils in der Arbeitszeit.

Anzeige

Ein Fußballfan, der alle Spiele ansehen will, kostet sein Unternehmen rund 1.300 Euro. Immerhin 9 Prozent der Arbeitnehmer in der Dienstleistungsbranche gehören zu dieser Gruppe. Weitere 25 Prozent wollen nur die deutschen Spiele ansehen oder sind noch unentschlossen. Dies ergab eine Online-Trendumfrage der Mummert und Partner Unternehmensberatung und des Internetspezialisten Inworks.

Ob mit dem Fernseher im Büro oder per Internet: Ein Drittel der Arbeitnehmer will die Fußball-WM trotz Arbeitszeit ansehen. Gut neun Prozent wollen sogar alle Spiele ansehen. Der Arbeitsausfall ist erheblich: Insgesamt 43 Spiele finden zu gängigen Arbeitszeiten statt. Unter der konservativen Annahme eines durchschnittlichen Stundenlohns von 15,6 Euro und 30 Prozent Lohnnebenkosten betragen die Gesamtkosten für die Dienstleistungsbranche rund 880 Millionen Euro - verursacht allein durch Fans, die alle Fußballübertragungen verfolgen.

Zusätzlich geben neun Prozent an, nur die deutschen Spiele sehen zu wollen. Weitere 16 Prozent wollen zwar die WM ansehen, wissen aber noch nicht, welche Spiele. Wenn diese beiden Gruppen - 2,6 Millionen Arbeitnehmer - nur die deutschen Spiele an Werktagen mitverfolgen, verursachen sie dadurch Kosten von bis zu 312 Millionen Euro. Die Vorrunde kostet 156 Millionen Euro. Sollte Deutschland die Finalrunde erreichen, fallen bis zum Halbfinale noch einmal 156 Millionen Euro an, so die Auguren.

"Was Fußballfans freut, ärgert die Unternehmen. Wenn die deutsche Mannschaft bis ins Halbfinale kommt, wird der Arbeitsausfall in Büros mindestens eine Milliarde Euro kosten", so Wilhelm Alms, Vorstandsvorsitzender der Mummert und Partner Unternehmensberatung AG.


eye home zur Startseite
ksauer 20. Jun 2002

Genau, Mitarbeiter feuern und dann mit eigenen Beratern die daniederliegenden Projekte...

Simon 03. Jun 2002

Soweit sicherlich richtig ... aber ist ein Forum zum Schnauze halten gedacht`??? Es war...

Heinz Klinge 03. Jun 2002

Vollkommen richtig. Ist doch klipp und klar wie sich hier die Antworten teilen. Gruppe...

irata 01. Jun 2002

Das absurde daran ist, daß die Anzahl der Raubkopien aufgrund der Verkaufszahlen...

Simon 01. Jun 2002

Ist es verdammt nochmal eigentlich ein Grundrecht der Deutschen Fussball live zu gucken...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HAGEMEYER Deutschland GmbH & Co. KG, München
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. WEGMANN automotive GmbH & Co. KG, Veitshöchheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit dem Gutscheincode PSUPERTECH
  2. 59,90€

Folgen Sie uns
       

  1. iOS und Android

    Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps

  2. Berlin

    Verkehrsbetriebe wollen Elektrobusse während der Fahrt laden

  3. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen heute Vectoring

  4. Musikerkennungsdienst

    Apple erwirbt Shazam

  5. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  6. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  7. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

  8. Gemini Lake

    Intel bringt Pentium Silver mit Gigabit-WLAN

  9. MG07ACA

    Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

  10. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

China: Die AAA-Bürger
China
Die AAA-Bürger
  1. Microsoft Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

  1. Eine Mitteilung bekommt man aber natürlich...

    Moriati | 07:32

  2. Und ich bin dabei!

    Stoker | 07:22

  3. Typisch deutsch

    Yian | 07:12

  4. Re: Kfz-Steuer

    AllDayPiano | 07:11

  5. Re: Ewig-gestrige Taddergreise in...

    AllDayPiano | 07:09


  1. 07:33

  2. 07:18

  3. 19:10

  4. 18:55

  5. 17:21

  6. 15:57

  7. 15:20

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel