Abo
  • Services:
Anzeige

VOI: Wachsender Bedarf an elektronischen Signaturen

Postausstieg keineswegs das Ende

Der Arbeitskreis "Elektronische Signaturen" des VOI Verband Organisations- und Informationssysteme sieht trotz der Aufgabe der Deutschen Post Signtrust GmbH weiterhin einen wachsenden Bedarf an elektronischen Signaturen.

Anzeige

In der Sitzung vom 27.05.2002 haben alle Teilnehmer des Arbeitskreises "Elektronische Signaturen", in dem sich u.a. Unternehmen aus dem Dokumenten-Management-Umfeld wie IXOS Software AG, EASY Software AG und IQDoQ GmbH (MATERNA-Tochter) engagieren, die zunehmende Notwendigkeit elektronischer Signaturen klar bestätigt. "Zur Anerkennung von elektronischen Rechnungen für den Vorsteuerabzug ist laut Gesetzgeber eine qualifizierte elektronische Signatur zwingend erforderlich und wird auch von unseren Kunden gefordert", so Wolfgang Heinrich der Easy Software AG.

Alle Mitglieder des Arbeitskreises sehen bei ihren Kunden zur Rationalisierung und Kostenreduzierung in deren Geschäftsprozessen die Überwindung des so genannten Medienbruchs - Ausdrucken, Unterschreiben, Einscannen - für dringendst geboten, zumal ein unterschriebenes und danach gescanntes Dokument als elektronisches Dokument kaum Beweisfähigkeit besitzt. In solchen Fällen, in denen vom Gesetzgeber Schriftform gemäß BGB § 126 gefordert wird, ist für elektronische Dokumente im §126a des BGB sogar ausdrücklich die qualifizierte elektronische Signatur vorgeschrieben.

"Natürlich gibt es einen großen Bereich, in dem neben der qualifizierten elektronischen Signatur auch andere elektronische Signaturen verwendet werden können. Der freien Form unterliegende Geschäftsvereinbarungen können zur Beweisfähigkeit auch mit einfachen oder fortgeschrittenen elektronischen Signaturen versehen werden", sagte Rolf Schmoldt der Signature Perfect KG. "Solche einfachen und fortgeschrittenen elektronischen Signaturen unterliegen allerdings der freien Beweiswürdigkeit durch den Richter und genießen nicht den Vorteil des Anscheinsbeweises gemäss ZPO §292a."

"Wir bedauern natürlich die Entscheidung der Deutschen Post AG, sich aus dem Geschäft zurückzuziehen", erklärte Jürgen Gulbins der IXOS Software AG. "Viele Unternehmen setzen bereits große elektronische Archivsysteme ein. Dafür ist die Umwandlung der heutigen Dokumentenformate in Langzeitformate wie z.B. TIFF ebenso erforderlich wie deren mit einem Zeitstempel signierte Ablage."

Der Arbeitskreis versteht sich als herstellerunabhängiges Gremium, das vor allem den Nutzen der unterschiedlichen elektronischen Signaturen samt ihrer Verwendbarkeit und rechtlichen Grundlagen in verständlicher Form vermitteln möchte. Dazu wird auch eine Vortragsreihe am 5. September 2002 im Rahmen der AIIM Conference @ DMSEXPO in Essen stattfinden.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IT Baden-Württemberg (BITBW), Stuttgart
  2. Drägerwerk AG & Co. KGaA, Lübeck
  3. Friedrich Lütze GmbH, Weinstadt
  4. Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern bei Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking
  2. ab 179,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  2. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!

  3. Fahrdienst

    Alphabet investiert in Lyft

  4. Virtuelles Haustier

    Bandai kündigt "Classic Mini"-Version des Tamagotchi an

  5. News

    Facebook testet Abos für Nachrichten-Artikel

  6. Elon Musk

    Baut The Boring Company den Hyperloop?

  7. Mobilfunkausrüster

    Ericsson macht hohen Verlust

  8. Luminar

    Lightroom-Konkurrenz bringt sich in Stellung

  9. Kleinrechner

    Tim Cook verspricht Update für Mac Mini

  10. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Lightroom "Konkurrenz"

    jsm | 13:03

  2. Re: Nein bauen sie nicht

    Schnurrbernd | 13:03

  3. Re: Der Hackintosh ist doch schon lange draußen-

    startkapital | 13:02

  4. Re: Ich will vernüftige Notebook Barebones!

    buuii | 13:01

  5. Re: Musk hat das Konzept aus Space Quest II geklaut

    Muhaha | 13:01


  1. 12:50

  2. 12:22

  3. 11:46

  4. 11:01

  5. 10:28

  6. 10:06

  7. 09:43

  8. 07:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel