Abo
  • Services:

Asus P4B533-V - Neues Pentium-4-Mainboard mit i845G-Chipsatz

Mit 6-Kanal-Sound, USB-2.0-Schnittstellen und optional mit Onboard-Ethernet

Der Mainboard-Hersteller Asus hat mit der Auslieferung eines neuen Pentium-4-Mainboards begonnen, auf dem Intels neuer 845G-Chipsatz mit integriertem Intel-Extreme-Grafikkern arbeitet. Das P4B533-V unterstützt Pentium-4-Prozessoren mit Taktraten von bis zu 2,4 GHz und mit 400 und 533 MHz (100 bzw. 133 MHz quad pumped) Systembus.

Artikel veröffentlicht am ,

Pentium-4-basierte Prozessoren für Sockel 478 - darunter auch der neue Celeron mit Willamette-Kern - werden mit Taktraten bis zu 2,4 GHz unterstützt. Über drei DIMM-Slots können bis zu 2 GByte DDR266-SDRAM (Non-ECC) gesteckt werden. Das ATX-Mainboard ist insbesondere für den Büro- und Heim-Anwendungsbereich gedacht, in denen die Leistung des Onboard-Grafikchips ausreicht. Über einen AGP-4X-Steckplatz (nur 1,5 Volt) kann jedoch eine leistungsfähigere Grafikkarte nachgerüstet werden. Zur weiteren Aufrüstung stehen drei freie PCI-Steckplätze zur Verfügung.

Stellenmarkt
  1. Veridos GmbH, München
  2. T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Berlin, Dresden, Jena, Leipzig oder Rostock

Zwei UltraDMA100-Controller erlauben den Anschluss von bis zu acht IDE-Laufwerken. Externe Peripherie kann über sechs USB-2.0-Steckplätze angeschlossen werden. Ein Onboard-Soundchip (C-Media CMI8738MX) sorgt für 6-Kanal-Raumklang. Das Board ist optional auch mit Onboard-Ethernet-Adapter (Intel 82562ET PHY) lieferbar.

Zu den weiteren Funktionen zählen eine jumperfreie Konfiguration per BIOS, eine automatische Fehleranalyse (Asus POST Reporter), Lüfterdrehzahl-Kontrolle (Q-Fan), die Nutzung eigener Start-Logos (Asus My Logo 2) und BIOS-Aktualisierung (EZ Flash) auch ohne bootfähige Diskette.

Das Asus P4B533-V ist laut Hersteller bereits in großen Stückzahlen erhältlich, gleiches soll für die Version ohne Onboard-Ethernet-Adapter (P4B533-WOL) gelten, wobei jeweils noch keine Listenpreise genannt wurden. Eine Micro-ATX-Version des Boards (P4B533-VM) mit LAN und Sound ist im Handel bereits für rund 250,- Euro erhältlich.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,12€
  2. 4,99€
  3. 4,67€
  4. 4,99€

mein name 02. Jun 2002

Hat jemand schon was über dieses P4B533-WOL gehört? Hab mal gesucht, nirgends Infos...

2Cent 31. Mai 2002

Lustig. THG behauptet auch, das P4B533-V hätte 3 PCI-Slots. Da hat doch wieder einer...

CK (Golem.de) 31. Mai 2002

Danke für den Hinweis, die Infos waren gestern noch nicht ganz vollständig, ich habe sie...

2Cent 31. Mai 2002

Nicht ganz richtig: P4B533-V ist ein ATX-Board mit 6 PCI-Slots. Das P4B533-VM ist Micro...


Folgen Sie uns
       


Bionic Finwave - Bericht (Hannover Messe 2019)

Festo zeigte auf der Hannover Messe einen schwimmenden Roboter aus dem 3D-Drucker.

Bionic Finwave - Bericht (Hannover Messe 2019) Video aufrufen
Openbook ausprobiert: Wie Facebook, nur anders
Openbook ausprobiert
Wie Facebook, nur anders

Seit gut drei Wochen ist das werbe- und trackingfreie soziale Netzwerk Openbook für die Kickstarter-Unterstützer online. Golem.de ist dabei - und freut sich über den angenehmen Umgangston und interessante neue Kontakte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Hack Verwaiste Twitter-Konten posten IS-Propaganda
  2. Openbook Open-Source-Alternative zu Facebook versucht es noch einmal
  3. Klage eingereicht Tinder-Mitgründer fordern Milliarden von Mutterkonzern

Tropico 6 im Test: Wir basteln eine Bananenrepublik
Tropico 6 im Test
Wir basteln eine Bananenrepublik

Das Militär droht mit Streik, die Nachbarländer mit Krieg und wir haben keinen Rum mehr: Vor solchen Problemen stehen wir als (nicht allzu böser) Diktator in Tropico 6, das für anspruchsvolle Aufbauspieler mehr als einen Blick wert ist.
Ein Test von Peter Steinlechner


    ANC-Kopfhörer im Test: Mit Ach und Krach
    ANC-Kopfhörer im Test
    Mit Ach und Krach

    Der neue ANC-Kopfhörer von Audio Technica ist in einem Bereich sogar besser als unsere derzeitigen Favoriten von Sony und Bose - ausgerechnet in der entscheidenden Disziplin schwächelt er aber.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Surface Headphones Microsofts erster ANC-Bluetooth-Kopfhörer kostet 380 Euro
    2. Sonys WH-1000XM3 Oberklasse-ANC-Kopfhörer hat Kälteprobleme
    3. Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

      •  /