• IT-Karriere:
  • Services:

FreeCraft: Freie Strategiespiel-Engine fertig gestellt

Engine unterstützt zahlreiche Plattformen

Nach mehr als zwei Jahren aktiver Entwicklung hat das FreeCraft-Projekt nun die erste stabile, unter den Bedingungen der GNU General Public License lizenzierte GameEngine fertig gestellt. Bei FreeCraft handelt es sich um eine freie, Plattform-unabhängige Strategiespiele-Engine.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Engine verfügt über einen Multiplayer-Modus via LAN oder das Internet, bietet aber ebenso die Möglichkeit, gegen den Computer zu spielen. Laut Angaben der Entwickler eignet sich FreeCraft dazu, Spiele in der Art von Command & Conquer oder Age Of Empires zu erschaffen.

Stellenmarkt
  1. CipSoft GmbH, Regensburg
  2. Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch

Zurzeit unterstützt FreeCraft den Einsatz unter Linux, BSD, BeOS, MacOS/X, MacOS/Darwin und MS Windows, Windows XP wird nicht unterstützt.

Das FreeCraft Media Projekt (FcMP) sucht derzeit nach Grafikern und Musikern sowie Open-Source-Entwicklern, die das Projekt weiter vorwärts bringen sollen. Mehr Informationen gibt es auf der offiziellen Website unter freecraft.net.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,88€
  2. (u. a. Battlefield 5 Definitive Edition für 24,99€, Battlefield 1 für 7,99€, Star Wars...

Black_D 28. Sep 2003

Wo finde ich Freecraft?

kay 22. Aug 2002

jepp!!!! es geht darum ein sdk zur verfügung zu stellen, mit dem man auch ohne gro...

ghost 31. Mai 2002

Es geht nicht um die Grafik, die läst sich im nachhinnein Verbsseren. Es geht auch nicht...

Dominik Engbers 30. Mai 2002

sieht wirklich schlimm aus, aber ich denke daher suchen die auch noch "Grafiker, die das...

Tom 30. Mai 2002

Hilfe, mit Spielen wie C&C oder AOE kann das Ding aber wohl noch lange nicht mithalten...


Folgen Sie uns
       


Purism Librem 5 - Test

Das Librem 5 ist ein Linux-Smartphone, das den Namen wirklich verdient. Das Gerät enttäuscht aber selbst hartgesottene Linuxer.

Purism Librem 5 - Test Video aufrufen
Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

Mobilfunk: Das Sicherheitsproblem heißt nicht 5G
Mobilfunk
Das Sicherheitsproblem heißt nicht 5G

Mit dem 5G-Standard ist der Sicherheitsforscher Karsten Nohl zufrieden. Die Sicherheitsprobleme im Mobilfunk haben eine andere Ursache.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Bundesnetzagentur Immer mehr nicht öffentliche Campusnetze in Deutschland
  2. 5G SA Telekom errichtet ersten 5G-Standalone-Standort
  3. Deutsche Messe Riesiges 5G-Campus-Netz für Hannover von Huawei entsteht

Vor 25 Jahren: Space 2063: Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau
Vor 25 Jahren: Space 2063
Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau

Vor 25 Jahren startete die Military-Science-Fiction-Serie Space 2063 in Deutschland. Es wurde nur eine Staffel produziert. Sie ist auch ihres bitteren Endes wegen unvergessen.
Von Peter Osteried

  1. Science Fiction Raumpatrouille Orion wird neu aufgelegt
  2. Warp-Antriebe und Aliens Das Wörterbuch für Science-Fiction
  3. Science Fiction Babylon 5 kommt als neue Remaster-Version

    •  /