• IT-Karriere:
  • Services:

QuickView Plus 7 öffnet über 250 Dateiformate

Das Tool kennt nun über 25 neue Dateitypen

Die neue Fassung von QuickView Plus 7 für Windows öffnet mehr als 250 verschiedene Dateitypen und erleichtert so das Öffnen von selten benutzten Dateiformaten. Kleine Verbesserungen in der Bedienung sollen die Arbeit mit der Software zusätzlich erleichtern.

Artikel veröffentlicht am ,

QuickView Plus 7
QuickView Plus 7
QuickView Plus 7 beherrscht nun über 25 neue Formate und versteht sich auch mit Dateien von Visio in den Versionen 5 bis 2002. Natürlich können Dokumente aller gängigen Office-Applikationen und Grafik-Programme damit eingesehen werden, ohne dass die entsprechenden Applikationen installiert sein müssen. Auch die Inhalte von Systemdateien wie DLLs oder EXE-Dateien lassen sich mit dem Programm betrachten. In zahlreichen E-Mail-Programmen öffnet QuickView Plus Datei-Anhänge direkt.

Stellenmarkt
  1. ARZ Haan AG, Stuttgart, Nürnberg, München
  2. neam IT-Services GmbH, Paderborn

Die geöffneten Dokumente können mit QuickView Plus bequem durchsucht werden, wobei eine Historie-Funktion zusätzliche Erleichterung schaffen soll. Eine Pinn-Funktion innerhalb der Software erlaubt es, ein QuickView-Fenster an das aktuelle Fenster der Anwendung zu kleben, aus der Dateien mit QuickView Plus geöffnet werden.

Das deutschsprachige QuickView Plus 7 für die Windows-Plattform soll Ende Juni zum Preis von 49,- Euro bei Softline erhältlich sein. Ein Update kostet 35,- Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S21 und S21 Plus vorgestellt

Die beiden Grundmodelle von Samsungs Galaxy-S21-Serie kommen ohne abgerundete Displays und mit bekannten Kameras.

Samsung Galaxy S21 und S21 Plus vorgestellt Video aufrufen
USA: Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
USA
Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören

Github wirft einen Juden raus, der vor Nazis warnt, weil das den Betrieb stört. Das ist moralisch verkommen - wie üblich im Silicon Valley.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona
  2. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
  3. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen

Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

    •  /